Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Gewichtszunahme

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

David (3 Monate, geboren in 35 + 3) hat in den ersten 10 Lebenswochen ganz toll zugenommen, in den letzten 2 Wochen dümpelt die Gewichtszunahem so vor sich hin. Er spuckt (schon immer) sehr viel, hat seit einer Woche eine Tübinger Schiene wegen fehlender Hüftreifung (beim 1. US mit 4 Wochen war die Hüfte in der Norm, mit 11 Wochen dann nicht mehr), hat gerade ein bißchen Schnupfen.... Er hatte ein Geburtsgewicht von 3.000g, im KH abgenommen auf 2.790g, jetzt wiegt er 5.830g, hat aber wie gesagt in den letzten zwei Wochen nur wenig, letzte Woche eigentlich gar nichts zugenommen.
Er ist fröhlich, lacht viel, trinkt mit Appetit und schläft sehr gut.

*sorgenmach*

Steffi

von Steffi am 01.05.2002, 21:40 Uhr

 

Antwort auf:

Gewichtszunahme

Ab dem 3. Monat nimmt die tägliche Gewichtszunahme wieder ab und nicht zu wie in den ersten Lebenswochen. Manchaml sind es aber auch leichte Infekte, die vorübergehende Appetitlosigkeit verursachen. Rat: Da angesichts des erreichten Gewichtes keine akute Bedrohung besteht, Ruhe bewahren.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 02.05.2002

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.