Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig

Gebärmutterhals 2/3

Antwort von Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig

Frage:

guten abend
Heute hatte ich mein drittes Screening 
Ich wurde eine Woche vordatiert und bin nun in ssw 30.
Mein frauenarzt stellte fest, dass meim gebärmutterhals zu 2/3 gekürzt ist und riet zur Ruhe...
Das ctg war unauffällig. 
Wie viel cm bedeuten nun 2/3?
Bzw von welcher Länge kann ich so noch ausgehen und wieviel ruhe ist da nötig?
Ich finde in meinem Mutterpass keine genauen zahlen...

Vielen dank!

von HeuleOile am 29.06.2020, 23:42 Uhr

 

Antwort auf:

Gebärmutterhals 2/3

Guten Abend, Ihre Frage ist nicht so ganz leicht und konkret zu beantworten. Eine genaue Cm-Angabe der Länge des Gebärmutter-Halses kann ich Ihnen so auch nicht nennen.
Aber, letztlich spielt das auch keine so große Rolle für den Ausgang der Schwangerschaft. Die Verkürzung der Cervix- d.h. des Gebärmutterhalses- ist eines der Zeichen, dass es möglicherweise zu einer vorzeitigen Geburt kommt. Bestimmt ist es bei Ihnen aber kein Alarmsignal. Wäre der Untersuchungsbefund ganz auffällig, hätte Ihr Gynäkologe Sie ganz sicher ins Krankenhaus eingewiesen.
Sie sollten seinem Rat folgen und ruhig und gelassen Ihre Schwangerschaft genießen. Sicher haben sie einen Kontrolltermin bekommen.
Wenn Sie Wehen spüren oder Rückenschmerzen bekommen, müssten sie sich natürlich vorzeitig bei Ihrem Arzt melden oder in einer Klinik vorstellen.
Alles Gute für Sie und das Baby

von Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig am 30.06.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.