Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frühgeburt nach Gestose; schwere Eßstörung des Kindes

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

1260 g in der 35. SSW sind extremes Untergewicht. Wenn es auf Plazentainsuffizienz beruht, kann die Unterernährung im Mutterleib mit Langzeitschäden verbunde sein, muß es aber nicht. wenn das Untergewicht genetisch bedingt ist, ist die prognose noch schlechter.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 17.03.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.