Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frühchen-vergrößerte Ventrikel-Schlafapnoen/SIDS

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Drei Fragen - drei Antworten:
1. Weite Ventrikel: Normal ist das nicht, kommt aber bei Frühchen häufiger vor und muß nicht immer etwas schlimmes bedeuten.
2. SIDS: Eher hohes Risiko wegen der Plazentainsuffizienz. Deshalb Bauchlage vermeiden, nicht rauchen und Monitor nicht absetzen.
3. Entwicklung: Ausführliche Antwort würde zu lang sein. Deshalb nur kurz: Im 3. Monat erlernen die meisten Säuglinge das Verfolgen von nahen Gegenständen mit den Augen, Kopfkontrolle in Bauchlage und in Sitzhaltung für 30 s und Lächeln zur Kontaktaufnahme.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 23.01.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.