Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frühchen Magen Darm, pressen

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Zemlin

Frage:

Hallo,

Mein kleiner kam bei 31+3 zur Welt. Mittlerweile ist er 6 Wochen alt und zu Hause. Leider hat er ganz schlimme Magen Darm Probleme. Vorallem nachts würde er gerne schlafen, kommt aber deshalb nicht zur Ruhe und er ist die ganze Nacht sehr laut. Er drückt und presst und verkrampft sich. Zudem hat er einen beidseitigen Leistenbruch. Wir haben schon so ziemlich alles ausprobiert. Beine hochlagern, pucken, Dinkelkissen, Sab Simplex. Nichts hilft ihm. Wir schlafen nachts gar nicht mehr. Er liegt auch absolut nicht gerne in seinem Beistellbett mit nur Schlaf oder Pucksack auf dem Rücken. Am liebsten liegt er tagsüber im Nestchen oder auf uns. Teilweise schläft er auch gerne auf der Seite. Dort darf man ihm aber auch nicht unbeaufsichtigt schlafen lassen, so das wir nachts nicht schlafen können wegen seinen quengeln und tagsüber nicht weil wir ihn beaufsichtigen müssen im Nestchen. Wir sind langsam mit den Kräften am Ende. Gibt es denn gar keine Lösung um es ihn angenehmer zu machen bezgl seiner Verdauung und Schlafumgebung?

von Monsoon am 05.07.2022, 12:53 Uhr

 

Antwort auf:

Frühchen Magen Darm, pressen

Guten Tag, Bauchschmerzen können Kinder und ihre Angehörigen sehr belasten. Es sollte eine kinderärztliche Vorstellung erfolgen, um behandelbare Ursachen auszuschließen. Wenn eine Leistenhernie festgestellt wurde, so sollte diese in aller Regel korrigiert werden, da sich sonst Darminhalt und Darmgase aufstauen können.

von Prof. Dr. med. Michael Zemlin am 05.07.2022

Antwort auf:

Frühchen Magen Darm, pressen

Guten Tag,

Vielen Dank für die Antwort. Wir waren bereits beim Kinderarzt. Da sich der Darm leicht zurückschieben lässt, wird noch nicht operiert. Ein OP Termin hierfür wurde für Oktober geplant. Kann es tatsächlich an den Leistenbruch liegen das er sich so quält und nicht zur Ruhe findet oder am unreifen Darm? Und wenn ja, gibt es irgendwas was man dagegen tun kann was wir nicht schon versucht haben?

von Monsoon am 05.07.2022

Antwort auf:

Frühchen Magen Darm, pressen

Huhu,
unser Frühchen (32+2) hat diese Pressgeräusche auch am Anfang gemacht, vor allem nachts. Bei uns war das nach einigen Wochen dann einfach weg und lag tatsächlich an der unreife des Darms.
Alles Gute für euch!

von Wisi123 am 06.07.2022

Antwort auf:

Frühchen Magen Darm, pressen

Hallo Hier ist es auch so obwohl spät frühchen.
Ich kann in Sachen sab Simplex nur sagen versuch mal andere wie espumisan oder bigaia Tropfen auch das austauschen von den Vitamin d Tabletten gegen Öl sinnvoll.
Und bei uns schläft Anna in unserem Bett auf einem Kissen. Alternativ könntest du das Nest oder Kissen oder lammfell ins beistellbett bei den letzten beiden ein spannbettlaken drüber vielen frühchen ist die Matratze zu hart nach dem das in der Klinik ja so silikon gel Zeug war.
Und Anna schläft viel auf uns drauf oder auch im Arm auf der liegend.
Unser Problem ist eher das sie auf den Bauch rollt und dann den Kopf nicht alleine vernünftig hoch kriegt deswegen schläft sie so dicht bei uns weil es so dann mitbekomme.

LG nita

von nita83 am 14.07.2022

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Magensonde bei einem ehemaligen extremen frühchen von 360g

sehr geehrter prof. dr. g. jorch, mein sohn ist ein ehemaliges extrem frühchen von nur 360g und 26,5cm gewesen. heute wiegt er mit (zurückgerechnet) 1 jahr und etwas über 2 monaten 6630g bei 71,5cm. er wurde in der 24+6 ssw. per kaiserschnitt geholt. unser sohn kommt täglich ...

von Dawnlee1979 16.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Magen, Frühchen

Frühchen 34+3 Magensonde

Hallo meine Zwillis sind am 25.10.11 in der 34+3 SSW per KS geboren. Beide waren 45 cm und hatten knapp 2000 g. Sie hängen nur an der Überwachung und trinken beide mal mehr mal weniger aus der Flasche (Muttermilch) mal haben sie die Sonde drin mal wieder nicht muss dazu sagen ...

von Kaja_82 09.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Magen, Frühchen

Magensonde durch die Nase

Sehr geehrtes Ärzteteam, da mein kleiner ( geb 15.04 / 28ssw mit 540 gramm) seine Magensonde die durch Mund geführt ist ständig rauszieht möchten die Krankenschwestern diese jetzt durch die Nase legen. Ich frage mich ob dies zu einer Vergrößerung des Nasenlochs führen ...

von Sarkarati07 18.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magen

Rötlicher Mageninhalt

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, meine Zwillinge sind in der 34. Woche gesund zur Welt gekommen und liegen auf der Intensivstation. Nach dem Stillen (richtige Muttermilch)wurde vor dem Sondieren der Mageninhalt überprüft. Dieser war rötlich verfärbt. Die ...

von Nichtschwimmerin 27.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magen

Wie können wir die Magensonde endlich los werden?

sehr geehrter Dr.Jorch, meine tochter kam in der 24 SSW mit nur 420 gramm zur welt, sie hat eine starke trinkschwäche und hat deshalb eine magensonde, über die wir sie ernähren , die ärzte vertrösten einen leider nur , das wäre eine typische frühchen krankheit, können sie ...

von roli2012 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magen

Magen zu klein?

Mein kleines Frühchen ist jetzt 5Monate alt Korrigiert 3Monate... Durch ihren Herzfehler hat sie Probleme Selber ausreichend zu Essen und hat deswegen eine Magensonde... Wir machen es so das sie 1/6 ihres Körpergewichts bekommt an Pre Nahrung und das eigentlich auf ...

von Pico999 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Magen

Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.