Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Fruchtwasserentnahme in der 33./34.SSW?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ich würde keine Fruchtwasserentnahme empfehlen, weil sie doch ein gewisses Risiko (Infektion, Auslösung einer Frühgeburt) in sich birgt. Sie hat insbesondere wenig Konsequenzen. Wenn das Ergebnis potitiv (LS-Ratio > 2) ist, haben sie trotzdem keine Garantie, daß die Lunge reif ist. Wenn das Ergebnis negativ ist, wird sich an der Therapie nichts ändern. Also: Sie haben ja im Grunde genommen schon 90 % erreicht! Wenn es geht, machen Sie weiter bis 36 SSW, dann haben Sie 99%, wenn nicht haben Sie alle Chancen!

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 21.06.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.