Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage an Prof.Jorch

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Grundsätzlich besteht besonders bei

a) sehr frühem Blasensprung vor Abschluß der morphologischen Lungenreife ( 4 Wochen)

das Risiko einer

Lungenhypoplasie (Unterentwicklung der Lunge mit verminderter Zahl der Lungenbläschen). Diese Kinder leiden nach der Geburt nicht nur am Surfactantmangel sondern zusätzlich an eeiner verminderten Gasaustauschfläche. Die Prognose kann sehr schlecht sein.

In Ihrem Fall könnte diese Situation gegeben sein.

Manche Geburtshelfer versuchen deshalb, die Fruchthöhle wieder aufzufüllen.

Ob diese Möglichlkeit bei Ihnen besteht, kann ich von hier nicht beurteilen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 05.07.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.