Prof. Dr. med. Eva Rieck

Ferro sanol

Antwort von Prof. Dr. med. Eva Rieck

Frage:

Hallo,
mein Sohn 9 Monate bekommt seit der Geburt FerroSanol Tropfen, laut Beipackzettel kann man bei Säuglingen die Tropfen kurz bevor man die Flasche gibt per Löffel geben.
Eine Freundin meinte aber ihr Arzt hat gesagt man soll die Tropfen 2 Stunden vor der Mahlzeit geben, was ist nun richtig?

Wie verhält sich das mit den Eisen eigentlich wenn man mit dem Fleisch Brei beginnt, da nimmt das Baby auch Eisen auf, sind da die Tropfen zusätzlich überhaupt noch notwendig?

Viele liebe Grüße, Michaela

von Mickey11 am 18.07.2022, 12:03 Uhr

 

Antwort auf:

Ferro sanol

Recht vielen Dank für Ihre Frage.
Die Eisen-Prophylaxe bei ehemaligen Frühgeborenen ist sehr wichtig, da die eigene Blutbildung oft noch nicht den Anforderungen des wachsenden Körpers gewachsen ist.
Es ist sinnvoll die Tropfen vor dem essen zu geben und einen Abstand zur Nahrungsaufnahme einzuhalten. Dabei kommt es sicher nicht auf die Minute an.
Und- die Aufnahme von Fleisch am Anfang der Kleinkinder- Ernährung sorgt natürlich für Auffüllung der Eisenspeicher. Zum Ende des ersten Lebensjahres kann in der Regel dann auf die Ferrosanol-Tropfen verzichtet werden.
Den Zeitpunkt muss Ihr Kinderarzt festlegen.
Herzliche Grüße

von Prof. Dr. med. Eva Rieck am 20.07.2022

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.