Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Feimotorik/Grobmotorik

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch,

in einem Beitrag unten habe ich gelesen, daß die Feinmotorik für ein Baby viel wichtiger als die Grobmotorik ist. Stimmt das? Was ist wenn ein Kind mit 10 Monaten feinmotorisch noch gar nicht fit ist, grobmotorisch aber sehr gut?

Birgit

von Birgit am 02.11.2001, 10:55 Uhr

 

Antwort auf:

Feimotorik/Grobmotorik

Umgekehrt ist es besser. Aber auch Feinmotorik kann man trainieren (spielen).

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 02.11.2001

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.