Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ernährung

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Das klingt ja alles sehr erfreulich! Ich glaube ja, dass unsere Frühchen mit ihrem Appetit selbst bestimmen, was sie brauchen. Also geben Sie Ihr ruhig Milumil 2. Ich muß Ihnen allerdings sagen, dass die von Ihnen genannten Milchen sich im Kaloriengehalt nicht sehr unterscheiden. Es kann also sein, dass Ihre Tochter auch nach Umstellung auf Milumil weiter nach Milch verlangt. Für Breie ist es noch zu früh. Die sollten frühestens mit 4 Monbaten eingeführt werden. Da Ihre Tochter 2 Monate (gehen wir mal davon aus)zu früh geboren wurde, ist demnach der 24.12. der Termin für den ersten Brei.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 07.11.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.