Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Blut im Stuhlgang

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Blut im Stuhl ist nicht normal. Deswegen sollte nach der Ursache gesucht werden, wenngleich diese nicht immer gefunden wird bzw. harmlos ist. Manchmal handelt es sich allerdings nicht um Blut, sondern um Nahrungsbestandteile oder Medikamentenreste. Das kann der Kinderarzt durch eine Stuhluntersuchung mit einem Testkärtchen herausfinden.
Die häufigsten Ursachen für Blut im Stuhl sind:

- Verschlucktes Blut (nach z.B. Nasenbluten)
- Blutungsneigung (z.B. durch Vit-K-Mangel oder nach Aspirin)
- Gastroösopgagealer Reflux mit Entzündung der Speiseröhre
- Magengeschwür
- angeborene Darmfehlbildung (z.B. Meckelsches Divertikel)
- Polypen oder andere Darmtumoren
- Infektion durch Salmonellen
- Kuhmilchallergie
- Einrisse am Dramausgang (z.B. durch Fiebermessen)

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 01.11.2002

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.