Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Baby übergiebt sich nach festem Essen

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo Andrea!
Mein Kleiner wird nun gleich ein Jahr. Er ist 41+3 geboren. Aber mit dem Essen klappt es nicht so richtig. Ihn hat es ständig gewürgt, sobald er was festes essen wollte. Jetzt ißt er endlich Gläser ab 8. Monat. Aber nur ein halbes pro Mahlzeit. Abends gibt es Griesbrei, Quark oder Pudding u.s.w. Die Sache mit einer Schnitte abends haben wir öfters schon mal probiert. Wir werden weiter warten. Irgendwann wird es klappen. Er hat jetzt vier Zähne. Die KiÄ meinte solange er nicht zu wenig wiegt (8 kg bei 70 cm), müssen wir uns keine Sorgen machen.

Tschüß Susi

von Susi am 13.01.2003, 21:32 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.