Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Augenlicht

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ausgereift sind die Netzhäute der Augen erst um den Geburtstermin herum. Ob "normales" Licht (Tageslicht oder Raumbeleuchtung) schadet, ist nicht ganz klar. Wahrscheinlich sind Intensität, Dauer und andere (unbekannte) Faktoren zusätzlich wichtig. Meine Empfehlung: Nicht unnötig lange helles Licht auf die Augen wirken lassen, aber auch nicht gleich Angst um die Augen haben, wenn aus wichtigen Gründen (Beobachtung, Pflegemaßnahmen oder medizinische Eingriffe die Augen stärker beleuchtet werden. Eine ständige Augenabdeckung ist möglicherweise ja auch nicht sinnvoll, weil sie die Anpassung an das Leben außerhalb des mütterlichen Körpers erschwert.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 29.12.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.