Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Auf den Bauch drehen

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Lieber Prof. Dr. Jorch! Meine Tochter ist fünf Monate alt geworden und dreht sich jetzt schon regelmäßig auf den Bauch. Was kann ich tun, damit sie im Bett auf dem Rücken liegen bleibt?

Jasmina

von Jasmina am 13.05.2002, 20:51 Uhr

 

Antwort auf:

Auf den Bauch drehen

Sie können Sie nur festbinden und das würde ich Ihnen nicht raten. Achten Sie vielmehr darauf, daß
- die Matratze nicht zu weich, glatt und luftdurchlässig ist
- das Schlafzimmer nicht heizen
- Kein schweres Federbett oder großes Kopfkissen verwenden
- Ihr Kind nicht zu warm anziehen
- in der Wohnung nicht rauchen
- möglichst bis zu 6 Monaten stillen

Bei den meisten SIDS-Opfern ist es nicht die Bauchlage alleine sondern deren Kombination mit anderen Faktoren, die zu Behinderung der Atmung und Überwärmung führen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 14.05.2002

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.