Dr. med. Helmut Mallmann

Wielange zyklusstörung nach verhütungsstäbchen

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Guten Abend. Ich habe bereits 2 Kinder und hatte ein verhütungsstäbchen bekommen, der ist seit Januar 2017 abgelaufen. Allerdings ist der noch im arm, durch Zeitmangel (Kinder-Haushalt- Beruf) kam ich nicht dazu diesen zu entfernen, habe aber am 11.8.ein Termin zur Entfernung und wegen Probleme. Ich hatte im Januar meine Regel bekommen, dann in März wieder und in Mai. Lief normal. Nu war es im Mai die letzte Regel. Ich habe die bis jetzt nicht. Nun mache ich mir sorgen, schwanger bin ich nicht habe im Juli 2 Tests gemacht. Da ich plasmaspenden gehe (das letzte mal 20.07) fällt schlimmes eigentlich weg, weil neben Eisen, proteine und Co auch Antikörper und infektionswerte getestet werden. Aber an was liegt es das ich meine mens nicht bekomme? Wenn ich nachlese was so alles den hormonhaushalt stören kann bekommt man ja schnappatmung, wobei bei Tumoren ja Antikörper und Infektionswerte erhöht wären. Wäre dies der Fall hätte mich die plasmaspende informiert. Das einzigste was ist ist Stress, sonst alles normal, keine Beschwerden- nix. Ratlos

von Mama3kids37 am 03.08.2017, 20:01 Uhr

 

Antwort:

Ausbleiben der Regelblutung

Es kann schon bei liegendem Hormonstäbchen nach der Ablaufzeit zu einem Einfluss auf das Hormonsystem (Zyste usw.) kommen. Bösartige Tumore sind als Ursache eher nicht so wahrscheinlich, sollten aber bei einer Untersuchung ausgeschlossen werden.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 04.08.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Zyklusstörung!!

Hallo Herr Dr. Mallmann Ich habe eine Frage bzgl meines Zykluses. Ich hatte vor meinem 1. Kind relativ lange Zyklen ca. 36 Tage. Überraschenderweise wurde ich sofort Ss. Nach der Geburt hatte ich normale Zyklen von 31 Tage. Die Geburt ist jetzt 1,5 Jahre her. Die letzten ...

von kathrin864 17.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörung Risiko - Nachfrage

Danke für Ihre Antwort. Im Februar war ich bei der Gyn und habe das Ganze angesprochen. Im Ultraschall sah sie, dass trotz Einnahme der Pille (zu dem Zeitpunkt 2. Einnahmewoche) ein Eisprung bevor stand. Sie meinte, die Hormone sind nicht "stark" genug und es sei deshalb, dass ...

von EmCe 04.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörung Risiko für Krebs

Hallo, ich bin 34 Jahre, 3 Kinder (letzte Entbindung vor 10 Monaten), kein Kind gestillt. Ich hatte in den ganzen Jahren immer mal mit Zwischenblutungen zu tun. Nach der 2. Entbindung (vor 7 Jahren) hatte ich monatelang mit Dauer- und Zwischenblutungen zu tun. Durch eine ...

von EmCe 04.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörungen?

Hallo Dr. Mallmann, ich mache mir im Moment große Sorgen. Ich habe seit einigen Monaten immer wieder mal Eisprungblutungen. Ganz leicht und auch nur 1-2 Tage. Diesmal ist es allerdings ganz anders. Ich hatte meine Periode vom 13. bis 17.01., danach war sechs Tage nichts und ...

von sleeping_venus 30.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Verhütungsstäbchen + Breastfast Pillen - Geht das gut? Auswirkungen?

Ich habe mir vor fast 1 Jahr ein Verhütungsstäbchen einsetzen lassen und bin jetzt auf die Kapseln Breastfast gestosen (Brustvergröserungskapseln). Hat diese Kapsel Auswirkungen auf mein Verhütungsstäbchen oder kann ich es ohne Problem ...

von Schokobunny123 02.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhütungsstäbchen

Zyklusstörungen durch Langzeitstillen?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, meine Tochter ist 20 Monate alt und wird noch abends und maximal 1-2 Mal nachts gestillt. Sind gerade im Abstillprozess. Seit Januar, also 15 Monate nach der Entbindung hatte ich wieder meine Periode und das regelmäßig wie ein Uhrwerk ...

von Murki2011 03.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörung nach Einnahme von Geldkörperhormonen

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich leide unter PCO und habe unregelmäßige Regelblutungen. Manchmal alle 4-6 Wochen oder auch mal alle 3-4 Monate. Meine Frauenärztin hat mir ab dem 15. Zyklustag ein Gelbkörperhormon verschrieben, was ich letzten Monat zum ersten Mal ...

von Bineglücklich 25.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörung?

Hallo, ich hatte meine Tage zuletzt Weihnachten 2015 und nun warte ich auf die nächste Periode. Eine Schwangerschaft kann ich ausschließen da kein Sex stattgefunden hat. Es zieht und zwickt zwar aber mehr auch nicht. Das ist jetzt das erste Mal davor War mein Zyklus normal. ...

von imre 01.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörung

Sehr geehrter Dr. Mallmann, ich habe 2 Eierstockzysten, die eine Zyklustörung (zunächst Ausbleiben der Regel) und nun eine sehr starke Dauerblutung verursacht haben. Diese muss nun durch eine Ausschabung beendet werden. Meine Fä meint - zuviel Östrogen sei die Ursache. ...

von yvi_f 07.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Zyklusstörung

Guten Tag, Ich habe am 24.08.2015 - 29.08.2015 meine Periode nach der Pillenpause. Dann habe ich vom 01.09 - 03.09 die Pille wieder genommen und dann wieder abgesetzt, da wir uns für ein Kind entschieden haben. Vom 07.09-09.09 habe ich eine leichte Blutung bekommen. Seit dem ...

von Marlene1989 16.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyklusstörung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.