Dr. med. Helmut Mallmann

Wann erneut schwanger werden nach Fehlgeburt 22.SSW?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann!
Ich musste leider am 19.3. meinen Sohn in der 22.SSW tot zur Welt bringen, er hatte Triploidie. Ich weiß, nichts kann mir meinen Sohn zurückbringen, aber mein Kinderwunsch ist trotzdem sehr groß und nun möchte ich schnellstmöglich versuchen, wieder schwanger zu werden.
Ich hatte nach der Geburt eine Curretage und nahm jetzt 1 Woche lang Methergin.
Wann dürfen wir denn frühestens wieder "probieren"? Reicht es, wenn wir 1 Regelblutung abwarten, damit sich die Gebärmutterschleimhaut wieder gut aufbauen kann? Oder muss man vielleicht nicht einmal diese 1 Regelblutung abwarten und kann gleich wieder? Oder kann sich der Embryo dann nicht so gut einnisten, so kurz danach?
Sollte ich vorsorglich Vitamine wie Elevit oder Femibion jetzt auch nehmen, um sozusagen die Vorräte gleich aufzufüllen, bevor es zu einer erneuten Schwangerschaft kommt?
Kann ich irgendetwas machen, um die Gebärmutterschleimhaut günstig zu beeinflussen, damit sie sich schnell wieder gut aufbaut? (Tees,...)
Wäre es ratsam, zu Beginn einer neuerlichen Schwangerschaft Duphaston oder Utrogestan zu nehmen, damit die Schwangerschaft besser "hält"?
Ich weiß, viele Fragen!
Ich bedanke mich gleich im Voraus für Ihre Hilfe!
LG Birgit

von 1132birgit am 26.03.2012, 20:35 Uhr

 

Antwort auf:

Wann erneut schwanger werden nach Fehlgeburt 22.SSW?

Liebe Birgit,

aus der Ferne ohne Untersuchung und ohne Kenntnis der genauen Umstände kann man die Frage nicht beantworten.
Nach 22 Wochen Schwangerschaft würde ich eher raten, Ihrem Körper etwas Zeit zu geben und sich selbst erholen zu lassen.
Wichtig ist allerdings das Sie weiter Folsäure nehmen.
Besprechen Sie die Situation noch einmal mit Ihrem FA.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 27.03.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Schwanger werden nach Eileiterentfernung

Sehr geehrter Dr. Mallmann, leider musste mir auf Grund einer EUG der linke Eileiter am Donnerstag entfernt und viele Verwachsungen im Bauchraum gelöst werden. Heute durfte ich heim und muss nur noch 1x 3 Tab. Cytotec nehmen. Der rechte Eileiter sah lt. den Ärzten gut aus. ...

von Sternchen1408 26.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

Chance schwanger werden

Guten Tag, Ich hoffe ich frag ihnen noch keine Löcher in den Bauch ;-) Möchte aber auch von ihnen noch die Antwort haben wie sie die Chance auf eine mögliche Schwangerschaft einschätzen. Mein Mann und ich hatten am 12.2.12 ungeschützen GV. Am 17.2.12 war mein Ovu Positiv ...

von Dési+4mäuschen 23.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

Schwanger werden mit nur einem Eierstock

Hallo Herr Dr. Mallmann, vor 3 Monaten wurde mir der rechte Eierstock entfernt und die Diagnose Endometriose gestellt. Mein Freund und ich möchten gern noch ein 2. Kind (wir haben schon einen 3jährigen Jungen). Beim ersten Mal wurde ich ohne Probleme relativ schnell ...

von Clivi8 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

einmalige gabe der dms + schwanger werden

Hallo, habe im frühjahr entbunden und 8 wochen später einmalig die dreimonatsspritze bekommen. habe seit der spritzengabe und auch mit absetzen der spritze dauerhaft schmierblutungen und in letzter zeit auch durchgängig leichte periodenartige blutungen. Habe auch ein ganz ...

von diverses 06.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

Schwanger werden nach 3-Monats-Spritze

Hallo Herr Doktor, ich bekam bis jetzt die 3-Monats-Spritze, nicht mal ein Jahr. Hab sie jetzt abgesetzt. Wie lange dauert es erfahrungsgemäß, bis Frau schwanger wird? Ich hatte eher Probleme mit dieser Verhütung, immer leichte Blutungen etc. Meine größte Sorge ist, dass ...

von Diddl06 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

Pille absetzen- schwanger werden

Guten Tag Im letzten juli bekam ich ein Baby und habe dann mit Cerazette verhütet. Seit Februar habe ich auf die Pille "Belara" wider umgestellt und seit einem Monat verhüte ich nicht mehr, weil ein zweiter Kinderwunsch besteht. Nun, am 30. Mai war der erste Tag meiner ...

von blume84 30.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

zum 2. Mal schwanger werden

Hallo, ich habe vor genau 2 Jahren und damals mit 39 eine gesunde Tochter entbunden. Die Empfängnis hatte auch auf Anhieb geklappt. Ich hatte Gestationsdiabetis, aber ohne Insulinindikation - also über Diät in den Griff gekriegt. Jetzt ist meine Periode aber sehr ...

von kirshinka 30.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

PMS und schwanger werden

Hallo Herr Dr. Mallmann ! Ich leide sehr stark unter PMS. Das tritt auch immer sofort nach dem Eisprung auf, ca. einen Tag später. Ich hab da extreme Stimmungsschwankungen und auch starke Schmerzen in den Brüsten. Nun üben wir für ein weiteres Kind. Meine Frage ist: Wenn ...

von P@ulinchen 09.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

Schwanger werden nach Röntgen?

Hallo, ich bin heute ZT 9 und musste wegen Zahnschmerzen zum Zahnarzt. Meine Zähne wurden geröntgt und ich wurde unter lokaler Betäubung behandelt. Kann das Einfluss auf die Qualität eines evt. bald springenden Eis haben? Sollte ich jetzt lieber diesen Monat ...

von JuniTwins05 02.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

kann man nach der pillenpause schwanger werden gerne an alle

hallo. habe bisletzten monat dir yasminell genommen, so hatte letzte woche die pillenpause bis sonntag, habe von meiner ärztin aber jetzt dir yaz bekommen damit habe ich also am monta nach der pillenpause angefangen also meine frage ist kann man danach schwanger werden wenn ...

von beni28 04.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwanger werden

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.