Dr. med. Helmut Mallmann

Stillen und Progesteron

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann,
ich leide leider immer aml wieder unter Ovarialzysten, die gewöhnlich mit der nächsten Periode verschwinden. Da ich naturgemäß unter langen bis keinen Zyklen leide, hat eine FA mir Progesteronkapseln mit 200mg verschrieben, die nach ein paar tagen eine Blutung ausgelöst haben. Damit war die Zyste immer verschwunden.
Im Mai dieses Jahres habe ich unsere Tochter entbunden, die immer noch voll gestillt wird.
Nun habe ich seit ein paar Tagen wieder das Gefühl eine Ovarialzyste zu haben (das Gefühl kann ich immer ganz eindeutig einordnen).
Ist es überhaupt möglich, dass ich während des Stillens Progesteron nehme, um eine Blutung auszulösen? Denn bisher hatte ich nach der Entbindung keine. Oder muss ich mich auf eine operative Entfernung einstellen?
Leider habe ich erst in 2 Wochen einen Termin bei meinem Arzt bekommen können und würde gerne vorher etwas meine Angst vor einer OP lindern.

VG
Esther B.

von Esther1303 am 29.11.2017, 14:53 Uhr

 

Antwort:

Eierstockzyste

Während der Stillzeit können Gestagene eingenommen werden.
Mit der östrogenfreien Pille gibt es jahrelange Erfahrungen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 29.11.2017

Antwort auf:

Stillen und Progesteron

Herzlichen Dank!

von Esther1303 am 30.11.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Stillen mit Osteopenie?

Guten Tag, ich habe bereits sämtiche Foren durchsucht, doch leider keine Antwort auf mein Problem gefunden. Ich leide unter hochgradiger Osteopenie (nahe an Osteoporose), verursacht durch meine frühere Magersucht (bin 31 Jahre) und frage mich, ob sich das Stillen negativ ...

von Kitekat123 14.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Knoten in der Brust und Brustverweigerung beim Stillen

Lieber Herr Dr. Mallmann, Ich habe eine 4 Monate alte Tochter die ich seit Geburt voll stille. Vor einigen Wochen fiel mir ein kleiner Knoten in der linken Brust auf, ganz außen/ oben auf Höhe der Achsel. Da er nicht wegging bin ich zu meiner Frauenärztin, laut Ultraschall ...

von Polo1985 10.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schmierblutung durch Stillen

Sehr geehrter Dr. Mallmann, ich stille meine Tochter seit 21 Monaten. Besonders nachts braucht sie die Brust noch sehr (bis zu 7x). Seit erst 3 Monaten habe ich wieder einen Zyklus. Nun ist es diesen Zyklus so, dass ich immer wieder leichte Schmierblutungen habe: kann dies ...

von Lippenbärchen 30.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Osteoporose nach dem Stillen besser?

Lieber Dr. Mallmann, ich bin in Kürze 45, meine Knochendichte testete ich wegen familiärer Vorbelastung. Ich habe in der Wirbelsäule Osteoporose, die T Werte sind zwischen 2,4 und 2,9. Ich stille mit dem zweiten Kind seit über 9Monaten. Kann es sein dass die Werte nach dem ...

von L. 26.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen - Endometriose - Laktationsamenorrhoe

Hallo, bei mir in der Familie gibt es bestätigte Endometriose bei der Schwester und ich habe selber jahrelang unter den typischen Symptomen gelitten, allerdings wurde das bei mir nie untersucht. Risiko einer Endometriose laut meines Frauenarztes recht hoch, daher habe ich mit ...

von blablubblub 05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Gewichtsabnahme beim Stillen

Hallo Dr. Mallmann, ich bin etwas erschrocken wie schnell nach der Geburt ich abgenommen habe. Nach 8 Wochen hatte ich mein Ausgangsgewicht wieder, sicher war da auch etwas Wassereinlagerung bei aber kann sowas sein? Habe es bei meinen Ärzten schon angesprochen die waren ...

von Mickey3 02.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Fruchtbarkeit nach langem stillen

Guten Tag, Ich stille jetzt mein zweites Kind, das erste habe ich 2,5 Jahre gestillt. Meine Periode bekam ich nach 15 Monaten wieder. Angenommen ich bekomme sie beim zweiten auch nach 15 Monaten und wenn ich ein drittes Kind bekomme sind es nochmal ca 15 Monate. Was ...

von Mone86 15.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Kann ich mit diesen Antibiotika stillen Metronidazol

Zurück Kann ich mit diesen Antibiotika stillen Metronidazol Hallo ich muss seit gestern Metronidazol nehmen 3 mal täglich. Aber leider stille ich mein zwerg noch abends und in der Nacht. Er ist 19 Monate alt. lch möchte ihn gern noch etwas stillen. und nicht ...

von lillyfee0611 13.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Stillen nach Total-Op?

Hallo, im Juni kommt unser 2. Kind zur Welt. 6-8 Wochen später soll mir auch der 2. Eierstock sowie die Gebärmutter entfernt werden. Ich hatte im vergangenen Jahr einen Borderline-Tumor am Eierstock, woraufhin der Eierstock entfernt wurde. Nun meine Frage: Kann ich ...

von Dede84 30.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Schmerzmedikamente und stillen

Hallo Dr. Mallmann, Trotz vollstillen habe ich gestern ,13 wochen nach der Geburt meines Kindes ,meine Periode bekommen. Inklusive der üblichen, mir bekannten Schmerzen. Darf ich Ibuprofen 400 über 2-3 tage regelmäßig einnehmen trotz das ich ...

von Sonnenschein007 27.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.