Dr. med. Helmut Mallmann

Starker Ausfluss in der Stillzeit

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Vermehrter Ausfluss in der Stillzeit könnte ein Hinweis auf eine Infektion, Wiederaufbau des Zyklus aber auch einer Schwangerschaft sein.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 11.11.2016

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Heller Ausfluss während der Stillzeit

Hallo! Ich habe vor 4 Monaten entbunden und stille noch voll. In der Schwangerschaft hatte ich auch mit vermehrtem Ausfluss zu kämpfen, der aber nach der Geburt nicht mehr da war. Jetzt habe ich seit einigen Tagen vermehrten hellen Ausfluss, der über den normalen hinausgeht und ...

von jangcat 14.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillzeit, Ausfluss

kein Ausfluss mehr

Hallo, ich hatte immer recht viel Ausfluss, und diesen Monat ist plötzlich nichts mehr da. Ich stimuliere seit Monaten mit gonal und versuche, schwanger zu werden. Der Ausfluss war aber bisher immer normal. Ich habe seit einiger Zeit durch Antibiotika viel mit Pilzen zu tun. ...

von ranoja 07.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausfluss

Blutung Stillzeit

Hallo! Vor 9 Wochen habe ich meine Tochter bekommen. 5 Wochen dauerte der Wochenfluss. Dann war bis letzte Woche Ruhe. Dann setzte eine ganz leichte Blutung ein. (Einmal täglich eine kleine Menge Blut) Am Donnerstag war ich bei meinem Frauenarzt. Sie machte Ultraschall und ...

von steffisonne0210 29.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Wie wiederkehrenden Vaginalpilz in der Stillzeit behandeln?

Sehr geehrter Dr. Mallmann! Seit der Geburt meines Kindes vor einem Jahr per Notsectio leide ich an immer wiederkehrendem Vaginalpilz.Etwa 4 Monate nach der Entbindung wurde bei mir ein starker Östrogenmangel erkannt,den mein Gynäkologe aber eher auf die Einnahme der Cerazette ...

von Sophie91 12.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Wieviel Vitamin D darf ich in der Stillzeit supplementieren?

Hallo ... Ich habe eine Frage zu Vitamin D. Ich habe meinen Wert vor knapp 2 Jahren bestimmen lassen und der war ziemlich im Keller. Er war aufjedenfall unter 10. Dann habe ich für ein paar Tage 5000 Einheiten genommen. Dann erfuhr ich das ich Schwanger bin und meine ...

von Kira84 11.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Weiß oranger ausfluss übelkeit

Sehr geehrter Dr. Mallmann, Ich habe seit 3 Tagen Übelkeit und weiß Orangen Ausfluss. Wobei der weiße (milchige anteil ) viel größer ist. Habe dazu rechts seitlich ca 5 cm über den Bauchnabel schmerzen. Kann das eine zyste sein. Mit freundlichen ...

von Loeppl 21.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausfluss

Nahrungsergänzungsmittel in der Stillzeit bei vegetarischer Ernährung

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich bin Vegetarierin und in der 38. Woche schwanger. Derzeit nehme ich Femibion 2 ein (Zusammensetzung siehe unten). Kann ich in der Stillzeit auch zu den "A-Z Mama Tabletten" von DM (Zusammensetzung siehe unten) übergehen (diese sind ...

von amelie_ge 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Brustkrebserkennung in der Stillzeit

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, ich bin Mitte 30, stille seit fast 5 Jahren (mein ältestes Kind ist fast 5, der Mittlere ist 2, die Jüngste ist 7 Monate), habe keinerlei Risikofaktoren für Brustkrebs. Vor einigen Wochen habe ich selbst einen Knoten in der rechten Brust oben ...

von Johara 15.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

11ssw und ausfluss nach utrogest

Guten Tag, ich nehme seit dem 2 eisprungtag täglich utrogest vaginal ein aufgrund einer gelbkörperschwäche. nun bin ich in der 11 ssw und nehme 3 mal täglich utrogest ein. sonst hatte ich immer einen weißen bis hellgelben ausfluss nach progestangabe. aber seit gestern geht ...

von tati2808 06.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausfluss

Zyklus und Aufbau Gebärmutterschleimhaut in der Stillzeit

Hallo und guten Tag Bin gestern leider von meinem Gyn total verunsichert worden.... Ich stille mein 9,5 Monate altes Kind noch ca. 5-6 mal auf 24 Std- meist nur nachts oder abends. Ich hatte in der Zeit 2 mal meine Periode und mein Mann und ich verhüten bewusst nicht, um ...

von PusteblumeEbby 01.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.