Dr. med. Helmut Mallmann

Schleimhautaufbau

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Mallmann,

Um wieviel ist das Risiko für Gebärmutterkrebs erhöht wenn man keine Periodenblutung hat bei Pcos?

Wie oft sollte eine Ausstossung erfolgen?

von Mausmuc81 am 14.11.2016, 16:41 Uhr

 

Antwort auf:

Schleimhautaufbau

Ein konkretes Risiko gibt es nicht.
Letztlich ist bei ausbleibender Blutung (sekundäre Amenorrhoe) zu beachten, dass nur Östrogene auf die Schleimhaut wirken, was das Gebärmutterkörperkrebsrisiko erhöhen kann.
Somit kann man die regelmäßige oder zyklische Einnahme von Gestagenen (ggf. auch in Kombination mit Östrogenen) als Therapie und Prophylaxe einsetzen. Das muss aber individuell angepasst werden.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 15.11.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

schleimhautaufbau

hallo dr mallmann ich habe derzeit einen sehr kurzen zyklus (22 tage ca nur)weil ich erst letzten monat mit der verhütung aufgehört habe. nunmeine frage,sie haben wir ja gesagt das eine ss trotz eines kurzen zyklus entstehen kann,doch reicht die zeit aus damit sich die ...

von babygirlhb 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schleimhautaufbau

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.