Dr. med. Helmut Mallmann

Probleme mit den Hormonen - Baldrian

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Vielleicht verändern Sie einmal die Einnahmezeit der Hormone, dass kann sich ausgesprochen positiv auf das Schlafen auswirken. Wenn alle Stricke reisen, kann man überlegen spezielle Schlaf-Medikamente einzunehmen. Wobei ich zunächst an pflanzliche Medikamente, wie Baldrian, denke.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 27.11.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Probleme über Probleme

Ich nehme seit 4 Monaten die Pille, zusätzlich zu meinen Antidepressiva und L-Thyrox 50 mg. Nun hatte ich bei der letzten Pillenpause keine Periode bekommen, schwanger konnte ich nicht sein weil zusätzlich mit Kondom verhütet wird und das letzte kuscheln schon Ewigkeiten her ...

von Lönneberger2 29.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Probleme nach Fehlgeburten

Hallo Herr Dr. Mallmann, ich hatte im Januar und Juli 2019 jeweils eine Fehlgeburt mit jeweils Ausschabung. Seit der letzten Ausschabung hatte ich starke Probleme mit meiner Periode. Sie war sehr sehr stark , sodass ich auch nachts mehrfach aufstehen musste. (Ca. ...

von TanKol 22.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Probleme mit dem Beckenboden

Hallo, ich weiß nicht ob ich hier mit meiner Frage richtig bin. Ich bin 35 Jahre und hab zwei Kinder (5 Jahre und 2 Jahre) spontan Geboren. Es waren zwei problemlose Schwangerschaften und Geburten (7 und 5 Stunden). Ich habe nach jeder Geburt einen Rückbildungskurs und danach ...

von Bohne2015 10.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Probleme mit Hormonspirale

Hallo Herr Doktor Mallmann, ich hätte gerne eine zweite Meinung, da meine Frauenärztin meine Probleme abwendet! Nach der Geburt meines zweiten Kinders, war ich durch die Stillzeit lange 10 Monate von meiner Montasblutung verschont geblieben. Danach kam es um so dicker...sehr ...

von Niszert 24.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Seit einem Monat Probleme wegen bakterieller Infektion

Hallo Dr., ich habe Seit etwa einem Monat bemerkt, dass ich einen unangenehmen fischigen Geruch aus der Scheide wahrgenommen hatte und da ich auch noch wie ein Wasserfall kontinuierlich mit dem bräunlich-orangenen Ausfluss zu kämpfen hatte, gab mir die Bereitschaftsärztin ...

von Lavi 26.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Probleme

Guten tag Dr mallmann Ich habe ein paar fragen an sie. Die Geburt meiner Tochter liegt im September 2 Jahre zurück. Seither leide ich unter einige Probleme zum eine schwitze ich unglaublich viel besonders im intimbereich. Was aber besonders heftig ist, ist das ich ...

von sabse1904 18.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Eisprung massive Probleme

Hallo, ich war gestern beim Frauenarzt, da ich seit 3 Tagen, parallel zum erwarteten Eisprung, krampfartige Unterleibsschmerzen mit verstärktem Harndrang und einen starken, teils wässrigen Ausfluss habe. Eine Schwangerschaft kann ich ziemlich ausschließen. Ein vaginaler ...

von TheRoad97 22.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Probleme um den Eisprung

Hallo Herr Dr. Mallmann, während früher meine Periode oft Probleme bereitet hat ist es jetzt, nach zwei Kindern und seit 7 Monaten ohne Pulle/ohne Stillen der Eisprung. Ich führe einen Kalender und es sind tatsächlich immer um Zyklustag 11-16 für 3-4 Tage Druckschmerzen in ...

von Anerev86 15.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Probleme durch Abstillen?

Hallo Herr Mallmann, ich habe vor 2 1/2 Wochen meinen Sohn abgestillt nach 22 Monaten. Seitdem fühle ich mich gesundheitlich ziemlich schlecht. Mir ist oft schwummerig, übel und ich bin generell einfach schwach auf den Beinen. Könnte das eine Nebenwirkung vom Abstillen durch ...

von Currl 05.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Monatliche Probleme trotz durchgehender Pille, kann dies hormonell bedingt sein?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, Monatliche Probleme trotz durchgehender Pille, kann dies hormonell bedingt sein? Ich nehme durchgehend die Jubrele, da ich an Endometriose leide. Monatlich exakt nach ca. 28 Tagen habe ich starke Probleme. Ich habe 4-6 Tag extrme Übelkeit, ...

von Fenja123 11.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Probleme

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.