Dr. med. Helmut Mallmann

Liegt es wirklich an der Gebärmuttersenkung ?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Mallmann,

mein Sohn ist jetzt 4,5 Jahre alt. Bei seiner Geburt wurde die Saugglocke verwendet. Ein Dammschnitt wurde auch gemacht. Nach der Geburt hatte ich Wochenlang das Gefühl mir würde unten alles rausfallen. Da ich kaum Gefühl im Beckenboden hatte konnte ich für das Training auch kaum den Muskel spüren.

Mein Problem: Seit der Geburt spüre ich immer eine drückende Luftblase zwischen den Schamlippen und am Scheidenausgang. Wenn ich mich setze merke ich wie sie sich lößt und beim aufstehen wieder da ist. Die Scheide fühlt sich weit offen an. Gehen ist für mich super unangenehm weil das Gefühl immer da ist. Ich war bei 3 Gynäkologen in den letzten Jahren. Einer sagt da sei keine Senkung, der nächste sagt eine leichte, und der letzte sagt eine mittlere und meine Scheide würde zu sehr aufklaffen. Es wurde mir Beckenbodentraining geraten. Er verschrieb mir ein Starkes Pillenpräparat wo ich nach 10 Tagen Zwischenblutungen bekomme. (Diese nehme ich fast 1 Jahr)

Für 1 Monat habe ich alle 2 Tage 40 Min Beckenbodentraining gemacht, danach ( jetzt seit 2Monaten) habe ich mit einem Muskel Cardio Training begonnen. Dabei beziehe ich immer den Beckenboden mit ein.

Leider ändert sich nichts und ich habe das Gefühl es wird eher schlimmer.

Kann diese Symtomatik wirklich an der Senkung liegen?
Gibt es noch andere Behandlungsmaßnahmen?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichem Gruß

Tina0185

von Tina0185 am 14.03.2018, 14:24 Uhr

 

Antwort:

Unklares Gefühl im Dammbereich

Nach 2 Jahren Beckenbodengymnastik sollte man keinen weiteren Effekt auf das beschriebene Symptom erwarten. (Beckenbodengymnastik aber weiter betreiben).
Der Punkt der Beschwerde sollte sorgfältig eingegrenzt werden und mit einem Ultraschall, der hautnahe Strukturen beurteilen lässt (Sonde des sogenannten Brustultraschalls), auf Veränderungen untersucht werden.
Sollten sich entsprechende Veränderungen finden, kann man die Korrektur in Betracht ziehen.
Das beschriebene Gefühl kann auch ein Ausdruck des klaffenden Scheideneingangs sein. Nach 2 ½ Jahren kann da auch einmal über eine operative Korrektur nachgedacht werden.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 15.03.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 8 Uhr bis Freitag 19 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Oberbauchscmerzen durch Gebärmuttersenkung?

Hallo Dr. Mallmann, seit der Geburt meines Kindes leide ich unter mehreren Problemen im Unterleib. Mein Frauenarzt hat auch schon eine mittlere Gebärmuttersenkung festgestellt. Seit einiger Zeit habe ich " Schmerzen" im rechten Oberbauch aber nur im stehen und sobald ich den ...

von Mimi1990 26.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmuttersenkung

Woran liegt es, so viele Abgänge zu haben?

Hallo Dr Mallmann Ich vesuche seit der Geburt 2010 wieder ein Kind zu bekommen. Das höchste was ich an SSW geschafft habe, war bis zur 13. SSW im Juli. Ich habe immer wieder Fg´s. und jetzt aktuell wieder eine in der 9. SSW. Ursachen weder bei mir ( großes Labor mit allem ...

von LiebeMama1983 07.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegt

Baby tragen trotz Gebärmuttersenkung möglich?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, Letzte Woche hat mein Frauenarzt eine Gebärmuttersenkung festgestellt und mich zum Beckenbodenzentrum überwiesen. Ein Termin steht noch aus. Ich leide u. A. unter Stressinkontinenz, Rückenbeschwerden usw. Von der Intensität der Senkung sprach ...

von mariniballerini 29.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmuttersenkung

Sport bei Gebärmuttersenkung

Sehr geehrter Dr. Mallmann, Ich habe seit der Geburt meiner ersten Tochter eine Gebärmuttersenkung, Scheidenwand ist ebenfalls betroffen. Vor einem Jahr kam meine zweite Tochter zur Welt, ab da machte die Senkung Beschwerden (Fremdkörpergefühl, Druck nach unten) Mit ...

von Sonnenschein007 28.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmuttersenkung

Gebärmuttersenkung trotz starkem Beckenboden?

Hallo Dr. Mallmann, ich wollte mal fragen, ob es möglich ist, eine Gebärmuttersenkung zu haben, obwohl der Beckenboden trainiert scheint. Ich habe Vaginalkugeln aus Glas (recht schwer) und noch eine andere, die "vibrierende" Gewichte innenliegend hat. Auch diese sind ca. 70 ...

von Mathilde 18.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmuttersenkung

Gebärmuttersenkung und sex

Hallo, Ich weiß nicht ob sie die richtige Person für die Frage sind. Also ich habe eine gebärmuttersenkung. Der gmh liegt vor dem scheideneingang. Ich habe nun Angst das es beim Sex weh tut. Ich habe sogar Angst das der orgasmus weh tut. Klingt vieleicht bescheuert ...

von Jessica_87 08.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmuttersenkung

Liegt ein pannikatack/ Angst an der Hormonumstellung?

Guten Tag, Herr Dr. Mallmann, ich habe während der Schwangerschaft pannikatack bekommen. Mein Baby ist jetzt 1,5 monate. Gerade bin ich in der stillzeit , ich habe immer noch das Problem. Ich fühle mich derzeit auch sehr depressiv, müde, habe häufig Lustlosigkeit, bekomme Angst ...

von mama -2016 14.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegt

Liegt das am Beckenboden?

Sehr geehrter Herr Dr. Mallmann, seit der Geburt meines 2. Sohnes (sehr groß und schwer) habe ich folgendes Problem: Nach dem Toilettengang, quasi beim Aufstehen, laufen immer noch wenige Tropfen Urin nach. Liegt das auch am Beckenboden? Beim Husten, Niesen, schweren Tragen ...

von isali 05.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegt

Mirena liegt schön über 5 Jahre... plötzlich Schmierblutungen...

Hallo, ich habe ein Problem... im April diesen Jahres lag meine Mirena 5 Jahre... da ich aber am 6. Juni geheiratet habe und wir dann auf Hochzeitsreise waren, habe ich sie noch länger liegen lassen, da ich keinen Bock hatte auf Abbruchblutung während ...

von Jessicaritz 24.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: liegt

Gebärmuttersenkung Arzttermin

Hallo, ich habe seit gestern nach einem längeren Spaziergang plötzlich ein Drckgefühl nach unten bemerkt. Heute habe ich nachgesehen und in der Scheide eine Wulst entdeckt. Habe vor 8 monaten entbunden und leichte Probleme mit Harninkontinenz bereits in der SS gehabt. Mei FA ...

von schmetterlingsh1986 19.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmuttersenkung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.