Dr. med. Helmut Mallmann

Kann PCO von alleine wieder verschwinden?

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Mallmann,
da ich eine Unregelmäßigkeit meines Zyklus bemerkt habe war ich beim FA. Diagnose PCO. Wobei ich keine androgynen Begleiterscheinungen bisher habe. Ich hatte Haarausfall, dieser ist aber weg und ich wiege 55kg bei 168cm.
Mein FA meinte man müsse hier keine Therapie anstreben. Kann das PCO von alleine wieder verschwinden? Oder wird doch noch eine Therapie notwendig werden?
Mit freundlichen Grüßen
A.Beckmann

von anarrima am 21.07.2016, 15:27 Uhr

 

Antwort auf:

Kann PCO von alleine wieder verschwinden?

Hormonelle Veränderungen, die als PCO bezeichnet werden, können auch rückläufig sein.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 22.07.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

PCOS ohne Insulinresistenz- trotzdem Metformin ?

Hallo Dr. Mallmann, habe seit Jahren PCO - Übergewicht von 15 kg- nehme aktuell nicht die Pille - bin 36 Jahre alt und habe schon 2 Kinder (Kiwu ist abgeschlossen). Der letzte OGTT Test sowie Insulinwert waren i. O. Leider merke ich es an der Haut durch üble Akne im ...

von mimiblue 24.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

Pille PCO

Guten Tag, ich habe eine Frage zur Einnahmebeginn der Pille bei PCO. Folgende Vorgeschichte kurz zusammengefasst: Pille abgesetzt 2 Pillenfreie Jahre 4 ICSIs aufgrund PCO 03/15 Geburt des Sohnes Seitdem keine Menstruation Nach Rücksprache mit meiner Gyn: 14 ...

von Sina1984 12.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

Wie schwanger werden mit PCO?

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, ich habe kürzlich erfahren, dass ich PCO haben soll. Jedoch möchten mein Partner und ich ein Kind und wir versuchen es schon sehr. Nun möchte meine FA mir eine Pille verschreiben, die ich drei Monate rhytmisch nehmen soll, dann drei Monate ...

von Marlene1989 12.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

PCO- Verhütung nach Schwangerschaft

Würde die Sterilisation aber nicht zu stärkeren Monatsblutungen führen? Und wenn diese nicht stattfinden sollte, zur Zystenbildung. Die Kupferspirale soll doch auch für stärkere Blutungen bekannt sein, oder? Der Faktor VII- Mangel beruht auf eine stärkere ...

von Julia11111 04.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

PCO Syndrom - Verhütung nach Schwangerschaft

Ich habe ein PCO-Syndrom (erhöhter Testosteronwert, Zysten, keine oder nur ganz selten Regelblutungen) und habe jahrelang die Minisiston genommen. Vor einem Jahr wurde ein hoher Cholesterinwert entdeckt. Daraufhin habe ich die Pille abgesetzt und wurde nach mehreren Monaten ...

von Julia11111 03.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

PCO?

Hallo, vor einem Jahr wurde bei mir aufgrund unerklärlicher Blutungen, der Verdacht auf PCO gestellt, da ich sehr viele Follikel in meinen Eierstöcken hatte/habe. Daraufhin wurde eine Blutuntersuchung gemacht, leider zum falschen Zeitpunkt. Da meine Beschwerden nachliesen ...

von lalelu123 11.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

PCO mit Starker Zystenbildung u. Mirena

Hallo Nach lange unerfülltem Kinderwunsch....und 3 Fehlgeburten. War ich aus anderem Grund beim Endokrinologen. Dort wurde eine Insulin Resistenz diagnostiziert.Und begleitend PCO. Und ich leide seit gut 2 Jahren unter starker Zystenbildung.Die dann unkontrolliert ...

von nachtcreme 21.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

pco Syndrom was nun?

Guten Tag Dr.Mallmann Bei mir wurde heute bei meiner Frauenärztin pco Syndrom festgestellt was soll ich jetzt als nächstes machen? Ich hab seit dem ich im letzten Jahr im juni die pille abgesetzt habe meine Periode nicht mehr gehabt. Kann ich jetzt überhaupt schwanger ...

von sweetyiii 04.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

Pille oder Metformin bei PCO?

Hallo Dr Mallmann ich habe vor 4 Wochen die Schilddrüse rausoperiert bekommen. Habe auch PCO und nun seit knapp 3 Mon keine Regel, mit lauter kleinen Follikekln in der Eierstöcken, mit Haarwuchs - bzw ausfall, Akne, Stimmungsschwankungen, Aggression usw. Meine Gyn meinte ...

von mimiblue 17.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

Agnus Castus bei PCO?

Hallo Dr. Mallmann, wie effektiv halten Sie die Einnahme von Agnus Castus bei PCO (derzeit nehme ich ja noch keine Pille habe aber Akne, juckende Kopfhaut, erhöhtes Prolaktin usw... ) 1. Kann der Mönchspfeffer die Symptomatik auffangen, besonders das Prolaktin ...

von mimiblue 23.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: PCO

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.