Dr. med. Helmut Mallmann

Eierstock Schmerzen

Antwort von Dr. med. Helmut Mallmann

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Mallmann,

ich hatte im Oktober 2010 eine Eileiterdurchtrennung. Bis zu den Geburten meiner Kinder hatte ich ( mit der Babypille) immer eine regelmässige Periode, fast auf die Stunde genau. Seit der Eileiterdurchtrennung und dem Aufhören des Stillens, habe ich nur noch sehr unregelmässig- vielleicht alle 2 Monate meine Periode.
Ich habe jedoch immer stärkere Probleme mit meinem linken Eierstock.
Ich habe, unabhängig von meiner Periode und auch in sehr unregelmässigen Abständen, sehr starke Schmerzen an dem linken Eierstock. Ich kann dann oft tagelang nur mit Schmerzen sitzen und manchmal ist der Schmerz so stark, dass er bis in die Beine zieht und ich das Gefühl habe wie halb gelähmt zu sein. Selbst von außen kann man deutlich fühlen und manchmal auch sehen, dass der linke Eierstock geschwollen und dick ist. Selbst mein Mann spürt diesen geschwollenen Eierstock mit der Hand von außen. An Sex ist natürlich gar nicht zu denken, das tut dann tierisch weh. Das geht meist ein paar Tage und dann ist es vorbei. Wann ich danach meine Periode bekomme steht in keinerlei Zusammenhang- manchmal nach 1er Woche, manchmal 3, manchmal 5 Wochen danach.Ganz willkürlich also.
Ich war letztes Jahr viel beim Frauenarzt aufgrund von Blasenentzündungen, grundsätzlich wurde mir aber nichts Auffälliges gesagt.
Muss ich mir nun Sorgen machen bzw. welche Untersuchungen sollte ich machen lassen um eine sichere Abklärung in diesem Fall zu haben?
Um was könnte es sich hierbei handeln- vielleicht "nur" um PMS- ist das so intensiv, dass man selbst beim Sitzen so starke Schmerzen hat?

Da ich momentan im Ausland lebe und es leider hier mehr so ist, dass ich dem Arzt sagen muss was er machen soll da ich ansonsten nur mit Antibiotika nach hause geschickt werde, wollte ich mich gerne vorab erkundigen welche Untersuchungen sinnvoll sind.

Vielen vielen Dank für Ihre Hlfe,
ich bin wirklich sehr dankbar dafür!
beste Grüße
LAWoman

von LAWoman am 09.05.2012, 14:25 Uhr

 

Antwort:

Verwachsungen und mehr

Die Ursache sollten Sie durch eine Untersuchung abklären lassen.
Es könnte sich um Verwachsungen, Chlamydien usw…… handeln.
Zunächst sollte man Chlamydien ausschließen.

Gruß Dr. Mallmann

von Dr. med. Helmut Mallmann am 09.05.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Helmut Mallmann

Schmerzen li. Eierstock/2. Zyklushälfte

Guten Morgen Dr. Mallmann, seit Geburt meiner Tochter (2 J.) hat sich mein Zyklus verändert. Seitdem habe ich in der 2ten Zyklushälfte fast durchgängig Unterleibsschmerzen. Zusätzlich jeden Zyklus Schmerzen im linken Eierstock ab Zeitpunkt des vermutetenden Eisprungs. ...

von Aurora2010 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schmerzen, Eierstock

Schmerzen im Bauch

War gestern bei FA nach abtasten und Bauchultraschal kann er sich nicht erklären woher es kommt. Es ist mal mehr mal weniger, als ob ich meine Tage bekommen würde (verhüte seit 4 Jahren mit der Hprmonspritze) Es tut weh mal über der KS Narbe mal drunter, mal an der Narbe ...

von anke1523 08.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Schmerzen in der Hand

Lieber Herr Dr. Mallmann, ich habe eine 6monatige Tochter, die ich voll stille und seit etwa 2 Monaten immer stärker werdende Schmerzen in meinen Fingern, so dass ich teilweise keine Flaschen mehr öffnen kann. Ein Bekannter meinte nun, das könne Calcium-Mangel aufgrund des ...

von AnnaC 03.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Mensschmerzen im rechten Eierstock?

Hallo Dr. Mallmann, Seit drei monaten habe ich während meiner Periode enorme Beschwerden im RECHTEN Eierstock. Es schmerzt so dermaßen das es bis ins Bein ausstrahlt :-( Aber wieso rechts? vorher hab ichs auch nur Mittig gespürt :-( Könnte ich evtl eine Zyste haben? ...

von Mausi231185 25.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schmerzen, Eierstock

Seit 1 1/2 Jahren Dauerblutung und Schmerzen nach der Mirena ist das Normal???

Hallo ich habe seit 1 1/2 Jahren die Mirena Spirale. Seit dem habe ich die ganze Zeit Schmierblutungen und alle 2 Wochen starke Blutungen. Dazu kommen immer wieder starke Unterleibsschmerzen. Die kaum auszuhalten sind. Die Mirena hat mein Frauenarzt mir empfolen, weil ich die ...

von mama2610201010 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Extreme Schmerzen, 1 Woche Überfällig, was ist das?

Lieber Dr. Mallmann, ich bin nun seit 1 Woche mit meiner Mens überfällig. Habe sämtliche Symptome einer Schwangerschaft, zusätzlich extreme Unterleibs- und Rückenschmerzen. Mein Gyn- Besuch gestern war erfolglos, da meine Ärztin lediglich einen Urintest(negativ) angestrengt ...

von Frau_Kudahe 03.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Eierstockzyste und ss-test

Hallo Herr Dr. Mallmann, Ich hoffe, meine Frage klingt nicht allzu verrückt... Bei mir wurde vor ca. 4 Wochen per Bauch-Ultraschall eine ca. 2,5cm große Follikulärzyste festgestellt. Die vaginale Untersuchung beim Gynäkologen ergab eine größere, etwa 3,5cm große Zyste, die ...

von Lisa13 21.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstock

Schwanger werden mit nur einem Eierstock

Hallo Herr Dr. Mallmann, vor 3 Monaten wurde mir der rechte Eierstock entfernt und die Diagnose Endometriose gestellt. Mein Freund und ich möchten gern noch ein 2. Kind (wir haben schon einen 3jährigen Jungen). Beim ersten Mal wurde ich ohne Probleme relativ schnell ...

von Clivi8 20.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstock

Schmerzen nach Kaiserschnitt

Guten Tag Herr Dr. Mallmann, ich hatte vor 5 Monaten einen Kaiserschnitt und meine Regelblutung hatte ich bereits schon das 2 mal. Ich habe allerdings ab und zu beim Wasserlassen einen stechenden Schmerz im Unterleib, ich glaube in der Nähe der Narbe. Ist das normal? Ich bin ...

von i.lenti 17.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schmerzen

Eierstockentzündung

Hallo Dr. Mallmann Ich war heute beim Frauenarzt, habe Sie damals gefragt wegen den Brustschmerzen. Der Arzt hat heute eine beidseitige Eierstockentzündung festgestellt und das ich bald einen Eisprung habe. Jetzt muss ich Antibiotika nehmen. Die Chancen stehen eher wohl sehr ...

von MamaEla08 07.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eierstock

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.