Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

zu viel Obst?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Ihre Frage ist schon berechtigt, Da Ihr Kind aber offensichtlich keine Probleme hat (außer den durch Obst hervorgerufenen Blähungen) gibt es keinen mediz. Handlungsbedarf. Denken Sie aber auch an die Zahngesundheit (Zahnpflege beachten).

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 18.04.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Nachmittagsbrei ohne Obst

Guten Tag, ich habe eine Frage ur Ernährung meiner 7,5 Monate alten Tochter. Seit dem 6. Monat bekommt sie Beikost. Seither ist sie auch verstopft wogegen wir Lactulose vom Arzt bekommen haben. Seither geht es besser. Nun meinte er, dass wir diese mit Start von Getreide Obst ...

von mausepiep2011 28.02.2012

Frage und Antworten lesen

obstipation?

Guten tag, meine tochter (16 monate) hat ca. einmal pro woche stuhlgang. sie hat schon immer sehr selten stuhlgang, zu vollstillzeiten noch wesentlich seltener. sie drückt sehr lange und stark, bis sie etwas zustande bringt und scheidet dann feste, große mengen auf einmal ...

von trüffel 22.09.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.