Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Wird sie je nprmal trinken/essen?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Das ist ein bekanntes Problem bei vielen sfgd-Babys. Man braucht Geduld ohne Ende. Ich hoffe, daß Sie von einem Sozialpäd. Zentrum (SPZ) mit einer Frühgeborenennachsorge unterstützt werden. Wenn nicht, sollte man das nachholen.
Andererseits haben Sie schon extrem viel erreicht - Glückwunsch dazu. Erzwingen wird man nichts können. Mein Tip: Unterstützung durch SPZ einholen

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 08.10.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Was gebe ich meinem Sohn mittags zu essen und wie lernt er trinken?

Liebes Experten-Team! Mein Sohn ist 8,5 Monate alt und ich habe ihm mit ca. 6 Monaten angefangen, Beikost zu geben. Zuerst Möhren und dann weiter gesteigert bis zu einer Mahlzeit mit Fleisch. Anfangs mochte er die Möhren auch sehr gerne, aber als z.B.Kartoffeln dazu kamen, ...

von Tine18 13.06.2012

Frage und Antworten lesen

Was können wir bezüglich des Erbrechens nach dem Essen tun?

Sehr geehrte Experten, vielen Dank für Ihr Beratungsangebot. Unsere Tochter ist nun 7 Monaten (Geburtsgewicht 3660 g, z.Z. 7600 g). Seit sie ca. 6 Wochen ist, erbricht sie ab und zu. Damals noch sehr häufig (3x/Tag). Manchmal kurz nach dem stillen, manchmal auch erst 2 ...

von DrAlex 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Wie gewöhne ich mein Kind an "richtiges" warmes Essen?

Liebes Experten-Team, mein Sohn ist 20 Monate alt und bei bester Gesundheit. Ich habe ihm seine Breie abwechselnd selbst gekocht und ihm auch Gläschen gegeben. Brot isst er in allen Varianten, d.h.von einfachem Toastbrot bis zu Körnerbrot und auch Vollkornbrot. Als Belag ...

von mel78 10.09.2012

Frage und Antworten lesen

Was tun wenn Kind Essen verweigert und ständig unter Verstopfung leidet??

Meine Tochter 2 will kaum noch was Essen außer Wurst und Pflaumen. Egal was wir ihr anbieten sie lehnt es ab. Hinzu kommt, dass sie und ihr Bruder (3) ständig an Verstopfung leiden, nichts hilft, weder Pflaumen noch Lactulose, noch sonst irgendwas. Daher bekommen sie alle 3-4 ...

von Windkeeper 10.09.2012

Frage und Antworten lesen

Will ständig essen, übergewicht

Meine Tochter, 3 Jahre alt. Ist 90cm gross und wiegt 15kg. Sie ist recht moppelig und es fällt auh auf bei den Kindern, dass sie nie rennen mag, und allgemein nicht solch eine Ausdauer hat wie zb ihre Schwester (4 Jahre, 103cm, 14kg) Ich bin übergewichtig und möchte das ...

von Carry87 28.08.2012

Frage und Antworten lesen

Wie viel muss mein sohn (7 monate) zusätzlich trinken?

Guten tag Habe zur trinkmenge bzw. zur ernährung unseres sohnes fragen. Er ist jetzt 7 monate. Morgens zw. 8 und 9 trinkt er 300 ml fläschchen mit 1er milch. Um 11 (3 stunden nach dem "frühstück) isst er 200g gemüse/kartoffel-brei. Am nachmittag (3 stunden nach dem ...

von Damime 13.08.2012

Frage und Antworten lesen

Welche Mengen sollte ein Kind mit 8 ½ Monaten mindestens essen?

Sehr geehrter Herr Prof. Radke, Ich weiß: jedes Kind is(s)t anders, aber gibt es dennoch Zahlen, wieviel in diesem Alter noch ok ist? Meine Tochter isst vormittags ein paar Löffelchen Gemüsebrei (Obst verweigert sie gänzlich), mittags ca. 150 Gramm Gemüse-Fleisch-Brei, ...

von Lihe 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Pressen beim Essen der Beikost / Reflux

Sehr geehrter Herr Prof. Radke, meine Tochter (7 Monate) leidet an Reflux. Durch die Einführung der Beikost ist es weder besser noch schlechter geworden. Beim Füttern presst meine Tochter öfter. Es hat den Anschein als würde sie versuchen, das Essen unten zu behalten. Von ...

von sternschnuppe_81 25.06.2012

Frage und Antworten lesen

Mein Kind will nicht essen!

Meine kleine Tochter ist 18 Monate al und will nicht essen, habe schon so vieles versucht, sie will einfach nicht. Morgens hat sie sonst mal Brei gegessen, jetzt mit Müh und Not mal etwas trockenes Brötchen, wenn überhaupt. Mittags hat sie mal selber gekochtes oder Gläschen ...

von Karina79 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Warum moechte mein Baby for dem schlafen nicht mehr trinken?

Hi, Wir haben vor 4 Monaten unser Kind bekommen. Unsere Tochter ist mit dem Aperts-Syndrom auf die Welt gekommen, und hat dadurch einen gespaltenen Gaumen (nur der weiche Teil.) Dadurch ist das trinken ziemlich schwierig und anstrengend fuer sie, obwohl sie eine Mundeinlage ...

von Roman 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.