Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Weicher Stuhl

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Guten Tag!

Unsere Tochter ist 2 Jahre und 4 Monate alt und hat eigentlich immer einen sehr weichen, breiigen Stuhl! Sie ist ansonsten sehr fit, gesund und aktiv (ca. 93cm groß und 13,3kg). Nur Anfang Februar lag sie eine Woche mit einer Magen-Darm-Grippe im Bett.
Auch beim Essen war sie von Anfang an recht unkompliziert, sie ist alles.
Zum Frühstück Haferbrei mit Obst oder Vollkornbrot mit Butter (manchmal mit Honig), überhaupt isst sie kaum Süßes (das konnten wir bis jetzt ganz gut abwehren), zu Mittag kochen wir immer selber (viele vegetarische und auch genug Fleischspeisen mit biologischen Lebensmitteln), Jause klassisch meist Brot mit Aufstrich, Käse, Wurst,...
Sie liebt Kräuter aus dem Garten, viiieele Nüsse und einen Teelöffel Leinöl! Mit Milchprodukten sparen wir etwas, aber immer wieder gibts mal Pudding, Bananenmilch und Joghurts. Käse und Butter sowieso.

Abgesehen davon, dass es bestimmt nicht ganz ok ist, gestaltet sich mit dem weichen Stuhl auch das Reinwerden etwas mühsam (obwohl sie es ganz top macht ;)
Was könnte die Ursache sein und wie können wir unserer Tochter helfen?

Vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort!!

von schokominze17 am 27.07.2020, 07:45 Uhr

 

Antwort auf:

Weicher Stuhl

Weicher Stuhl ist zunächst von Vorteil. Seien Sie froh, daß Ihr Kind keinen festen/harten Stuhl hat. Viele Kleinkinder leiden an Verstopfung.
Die Stuhlqualität hat auch nichts damit zu tun, das Kind von der Windel zu entwöhnen. Da müssen Sie wohl noch ein wenig Geduld haben und ständig üben, üben, üben ...

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 28.07.2020

Antwort auf:

Weicher Stuhl

Vielen Dank für Ihre Auskunft!

Und wenn der Stuhl nicht nur weich, sondern auch klebrig ist (das habe ich leider vergessen zu erwähnen), ist es dann auch ok?
Wir brauchen immer viel Klopapier bzw. Feuchttücher...

von schokominze17 am 28.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Immer weicher Stuhl

Hallo, mein Sohn ist 20monate alt und hat immer sehr weichen Stuhl ,er ist nicht geformt ,und es sind teilweise unverdautes Gemüse zu sehen. Er hat auch sehr oft einen Blähbauch den hat er aber schon immer, wir haben schon Allergie Tests gemacht auf Zöliakie, Weizen, Tomaten, ...

von Jessica Fri 13.04.2020

Frage und Antworten lesen

Welche Ursache könnte weicher Stuhl bei einem 13 Monate altem Kind bedeuten?

Unser Sohn, 13 Monate, hat seit Wochen weichen Stuhl. Er hat zur Zeit eine abklingende Bronchitis und bekommt Salbutamol (Lösung für den Vernebler). Könnte der Stuhl daher so weich sein oder könnte es an der Ernährung liegen? Er isst normal mit uns mit (Er ißt gerne und viel ...

von Betty Bettina 26.12.2018

Frage und Antworten lesen

Bauchschmerzen und weicher Stuhl

Hallo, Meine Tochter ist knapp 4 Jahre alt und hatte vor ca 2 Wochen eine Magen-Darm-Infektion mit hohem Fieber (nach einem Urlaub in Vietnam). Diese wurde auch behandelt und soe wurde schnell woeder gesund. Seitdem klagt sie jedoch immer wieder über Bauchschmerzen, vor allem ...

von 123sunnyB 04.10.2016

Frage und Antworten lesen

Weicher Stuhl von Brot

Guten Tag, meine Tochter hat immer ziemlich weichen Stuhl wenn sie Brot isst. Ist das normal oder krankhaft? Ich dachte erst es liegt an den Ballaststoffen aber sie bekommt auch weichen Stuhl bei Weißbrot. Eine Zöliakie wurde übrigens schon ausgeschlossen. Was ...

von JuliMarie 20.07.2016

Frage und Antworten lesen

schon immer weicher Stuhl

Guten Tag, mein Sohn (2,5 Jahre alt) hat schon immer weichen Stuhlgang. Nicht flüssig, aber ungeformt. Bis vor einem halben Jahr hatte er täglichen Stuhlgang, seitdem nur alle zwei Tage. An der Konsistenz ändert das nichts. Er isst sehr gesund. Viel Gemüse und ...

von Hadriana 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Zu weicher Stuhl

Hallo Herr Dr. Mein kleiner Sohn ( 13 Wochen) hat schon seit einigen Wochen sehr dünnen Stuhl. Der Stuhl ist gelb, flüssig und verrint richtig in der Windel. Unser Kinderarzt meinte es wäre alles ok und es vergeht schon von selbst, wir waren schon 3 Mal bei ihm deswegen aber ...

von Juliette7 01.10.2015

Frage und Antworten lesen

Weicher Stuhl durch Milchprodukte?

Sehr geehrter Herr Professor Radke, mein Sohn Leo ist jetzt gerade 1 geworden. Ich habe gemerkt dass sein Stuhlgang durch den Verzehr von Milchprodukten sehr viel weicher geworden ist – nachdem er mit der Einfuehrung der Beikost ab ca. 6-7 Monaten sehr viel geformteren Stuhl ...

von Stellina16 23.06.2014

Frage und Antworten lesen

Immer sehr weicher Stuhl

Meine Tochter ist 11 Monate alt und wird einmal pro Tag und 2-3 mal nachts gestillt. Ansonsten wird Sie mit altersgerechter Beikost. Mittags meist (Reis mit Karotte und Pute) ernährt. Ich habe mal gehört, dass der Stuhl geformt sein sollte. Bei meinem Kind ist es fast immer ...

von Carlotta 02.04.2013

Frage und Antworten lesen

Sehr weicher Stuhl noch 3 Wochen nach Durchfall?

Sehr geehrte Herren, vor ca. 3 Wochen hatte mein Sohn (13 Monate) für ca. 4 Tage Durchfall (fast flüssig, Farbe grün bis gelb, mit Wasser, weißen Flocken, sehr stinkend), laut Kinderarzt eine Infektion. Das ist vorbei, aber seither ist der Stuhlgang sehr weich, ca. 3-4 ...

von Elana12 02.04.2012

Frage und Antworten lesen

Weicher Stuhlgang

Hallo. Unser Sohn ist 19 Monate alt und eigentlich hat er schon immer eher weichen stuhl, egal ob Gestillt, Flasche, Brei, feste Nahrung... Der Kindergarten sagt uns ganz oft er hätte Durchfall. Durchfall fängt bei mir aber erst an wenn die Kinder 3 oder mehr mal machen. ...

von Jenny612 28.01.2019

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.