Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Salz in Gläschen ab 8.Monat

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Guten Tag,

ich habe eine Frage zur Ernährung von Babys ab dem 8 Monat.
Und zwar koche ich meistens selbst. Ab und zu gebe ich unserem Sohn ein Gläschen. Die Gläschen ab dem 8. Monat enthalten jedoch jodiertes Speisesalz. Ist das ok???
Was muss ich jetzt beachten, wenn ich selber koche?

Vielen Dank und liebe Grüße!

von danny0901 am 22.08.2012, 08:35 Uhr

 
 

Antwort auf:

Salz in Gläschen ab 8.Monat

Ja, es wird allgemein jodiertes Speisesalz zur Vermeidung eines Jodmangels empfohlen. Sie können das Essen, welches Sie kochen dann pürieren und Ihrem Kind geben. Gemüse, Kartoffel-Fleisch-Mischungen und Obst sind geeignet.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 22.08.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Baby fast 8 Monate will keine Gläschen m,ehr?!

Hallo! Weiß nicht genau ob ich mit dieser frage heute bei Ihnen richtig bin..also meine Kleine,fast 8 Monate hatte die ganze Zeit über so schön Gläschen und Brei gegessen,nur noch morgens 1 Flasche mit 1er Milch getrunken.Seid 2 Tagen lehnt sie jegliche Form von fester Nahrung ...

von MissKataklysm 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

gläschennahrung vit a

Hallo, meine tochter ist nun 1jahr alt und ich habe folgende frage: ich kann aus privaten gründen (leben im haushalt mit alkoholkrankem vater - und müssen uns mit ihm küche teilen) nicht selbst für sie kochen - ich ernähre mich meist von fertigprodukten und meine tochter ...

von pesul 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

was wenn es ohne salz gar nicht geht?

meine tochter ist mittlerweile 9 monate alt,und es ist alles so weit so gut, aber sie ißt kein gemüse-fleischbrei wenn dort nicht etwas salz drin ist, sonst meckert sie so lange bis ich endlich mal zum obstbrei übergehe. wenn etwas salz drin ist dann alles bestens und sie ist ...

von elestar 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Gläschenkost

Hallo, wir geben unserem Sohn (7Monate) Gläschen. Nun habe ich gelesen, dass man zu dem Fleischbrei extra Öl hinzugeben müsste und dass man hinterher noch 4 Teelöffel orangensaft dazugeben sollte. Zudem seien in den Getreide-Obst Gläschen zu wenig Getreideanteile. Ist dies ...

von Wellington 02.05.2012

Frage und Antworten lesen

Baby lehnt seid kurzem Gläschen ab

Schönen guten Tag! Ich bin mir mittlerweile ratlos was die Gläschenkost angeht.Meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt,sie hat die letzen Wochen mit Genuß Gläschenkost gegessen,sogar zu Mittag ein ganzes.Seid 5 Tagen ist es nun so das sie 2-3 Löffel ißt,danach fängt sie zu weinen ...

von MissKataklysm 26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Zu Früh für Gläschen?

Hallo! Meine Hebamme meinte ich solle bei meiner Tochter mit Gläschenkost(Frühkarotten)anfangen beizufüttern als sie 4 Monate wurde!Habe es gemacht wie die Hebamme sagte,3 Tage reine Frühkarotten,danach welche mit Kartoffeln und die Menge wurde von 3 Löffeln bis auf 9 Löffel ...

von MissKataklysm 28.03.2012

Frage und Antworten lesen

Zucker und Salz

Hallo, bei uns in der Mutter-Kind-Gruppeist ganz oft Zucker und Salz im ersten Lebensjahr das Thema. Aber ich verstehe immer nicht so ganz wo da das Problem ist. Es wird bei den Müttern penibel darauf geachtet, das nirgens Zucker oder Salz drinn ist. Wieviel Zucker oder Salz ...

von Daddel79 19.03.2012

Frage und Antworten lesen

Gläschen mit Stückchen

Guten morgen, ich habe mal eine Frage zu der Beikost. Meine Tochter (7 Monate) hat noch keine Zähne. Aber es gibt ja ab dem 8. Monat schon Gläschen mit Stückchen zu kaufen. Kann man das auch schon, auch ohne Zähnchen oder erst wenn die zähne da sind?? vielen dank ...

von Kellygirl 07.12.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.