Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Nahrung aus Flasche

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Guten Tag,
Meine Tochter (2 Wochen alt) bekommt Muttermilch und Pre Nahrung per Flasche.
Es kommt öfter vor dass sie sich beim rausziehen der Flasche verschluckt. Was mache ich falsch?
Ich ziehe ganz behutsam und langsam aus dem Mund. Haben Sie einen Tipp wie dies nicht passiert ? Mir bleibt das Herz fast stehen wenn sie sich verschluckt…
Ich habe gelesen man solle die Flasche nie „einfach so“ rausziehen sondern den Unterdruck zuvor mit den kleinen Finger lösen? Meinen Sie dadurch wird es besser?
Vielen Dank

von Tulpe99 am 22.06.2021, 12:15 Uhr

 

Antwort auf:

Nahrung aus Flasche

Sie können die Flasche einfach herausziehen. Probieren Sie es aus. Ansonsten besteht kein Grund zur Sorge, Ihr Kind hat funktionierende Reflexe und nimmt sicher keinen Schaden.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 22.06.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Wielange Pre aus der Flasche?

Hallo, Mein Sohn ist 5. Monate alt und bekommt nachts 1 Flasche und morgens 2 Flaschen. Mittags bekommt er ein ganzes Gläschen und nachmittags 1 Flasche. Abends bekommt er einen Abendbrei. Er hat so viel Freude am festeren Essen und nimmt sehr gerne den Löffel! Ich wollte ...

von Sonne3996 22.06.2021

Frage und Antworten lesen

Verträgt mein Kind die Flaschennahrung nicht, ist es der Übergang oder das Zahne

Sehr geehrte Herren Prof, Wirth und Prof. Radke, ich habe meine Tochter nun nach 10,5 Monaten abgestillt und verwende nun Pre-Nahrung, die sie auch vorher schon ab und an bekommen hat, wenn ich nicht anwesend sein konnte, außerdem habe ich den Getreidebrei am Abend immer mit ...

von Junejule 01.06.2021

Frage und Antworten lesen

Betreff nahrungsmittelallergien

Sehr geehrten Professoren, Sie fragten wegen der nuss und sojaallergie meines Sohnes. Wir starteten mit knapp 4 Monaten mit beikost da alle reifezeichen vorhanden waren. Nach Einführung verschiedener kompletten menüglässchen entwickelte er eine starke neurodermitis. ...

von MamavonLuana 26.05.2021

Frage und Antworten lesen

Warum schreit mein Baby nach der Flasche?

Hallo, Ich brauche mal Rat. Mein Sohn ist 10wochen alt und schreit nach fast jeder Flasche. Manchmal streckt er sich und manchmal zieht er sich zusammen. Wir wissen das er mit Koliken und reflux zu tun haben soll und er bekommt morgens die bigaia Tropfen, vor jeder Flasche ...

von Yuezra 04.05.2021

Frage und Antworten lesen

Umstellung auf PRE Nahrung

Hallo! Mein Sohn (2,5 Wochen) bekommt seit 3 Tagen jeweils 1 Mahlzeit durch Hipp Combiotik Pre ersetzt, sprich heute 3 Mahlzeiten. Er trinkt an der Flasche viel unregelmäßiger als beim Stilen (Stillen alle 3-4 Stunden und Flasche alle 30 Minuten bis 2 Stunden). Auch kommt ...

von cariini_riini 29.04.2021

Frage und Antworten lesen

4 Monate ständig über 1000 ml bei 1 er Nahrung

Sehr geehrter Herr Wirth/Radke, mein 20 Wochen alter Sohn isst seit mehreren Wochen über 1000 ml Pre. Aufgrund dessen habe ich vor zwei Wochen auf die 1 er Nahrung umgestellt. Jedoch trinkt er auch hier zwischen 950-1100 ml. Mit der Beikost würde ich gerne noch bis Ende ...

von Veralera 28.04.2021

Frage und Antworten lesen

Kleinkind- wie Kalorienanteil in der Nahrung erhöhen.

Sehr geehrter Herr Prof. Wirth, meine Tochter, 22 Monate, hat einen BMI von 13 (10,3kg u 89 cm), ich bin bzgl. ihrer Ernährung verunsichert, wie kann ich denn auf "richtige"Art den Kalorienanteil erhöhen? Sie isst m. M. nach zu wenig. Ein Beispieltag Frühstück: 2-3 ...

von luna11 21.04.2021

Frage und Antworten lesen

Nächtliche Flasche

Hallo, Meine Kleine Maus war mit zwei Monaten im Krankenhaus da sie plötzlich nicht mehr richtig getrunken hatte an der Brust und dadurch schnell viel angenommen hatte. Seitdem gebe ich ihr Fäschchen, da ich so ein besseren Überblick habe wieviel sie zu sich nimmt. Nun ist ...

von Samila2020 20.04.2021

Frage und Antworten lesen

Nahrungsergänzungsmittel mit Fischölkapsel Stillzeit nicht genommen

Sehr geehrter Herr Dr Wirth, sehr geehrter Herr Dr. Radke, in meiner ersten Schwangerschaft habe ich Femibion eingenommen und dieses in der Stillzeit (insgesamt 1,5 Jahre) nicht weiter genommen, nur nach Empfehlung Jod das erste halbe Jahr. Nur habe ich damals völlig ausser ...

von Marie561 19.04.2021

Frage und Antworten lesen

Nahrungsmenge - Diabetes?

Hallo, meine Tochter ist jetzt fünf Wochen alt. Sie ist ein Spätfrühgeborenes mit 2500gr (Kaiserschnitt) gewesen. Als wir aus dem KH kamen, hatte sie noch 2350gr. Inzwischen ist sie bei 3540gr, was an sich gut ist - Kinderarzt und Hebamme sind zufrieden. Wir haben uns die ...

von Traurig2020 14.04.2021

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.