Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Milchzucker trotz Kuhmilchunverträglichkeit

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Guten Tag,
meine fast 8 Monate alte Tochter hat eine Kuhmilchunverträglichkeit und momentan leichte Verstopfungen. Der volle Bauch quält sie. Das merke ich. Es kommt immer nur mal ein Krümmel, mehrmals am Tag, aber nie genug. Meine Kinderärztin meinte ich soll ihr Milchzucker von Edelweiß geben. Es würde nix machen, dass sie die Unverträglichkeit hat. Sie kann den Milchzucker trotzdem nehmen. Nun wollte ich meiner Tochter das geben, aber da steht drauf „nicht verwenden bei Allergien gegen Kuhmilchprotein“. Was raten Sie mir? Unsere Ärztin ist nun im Feierabend und morgen ist Feiertag.

von Mimika91 am 12.05.2021, 12:51 Uhr

 
 

Antwort auf:

Milchzucker trotz Kuhmilchunverträglichkeit

Die Frage ist, wie man auf die Kuhmilchallergie kommt, da habe ich immer wieder so meine Zweifel. Aber wie auch immer: sie ist gegen das Eiweiss gerichtet. Laktose (Milchzucker) ist ja kein Eiweiss sondern Zucker und kann bei einer Eiweissallergie gegeben werden. Vielleicht ist in der Milch, die Sie jetzt geben, ja auch Laktose enthalten?
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 13.05.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Leichte Kuhmilchunverträglichkeit

Lieber Prof. Dr. Radke, mein Sohn ist 11,5 Monate alt. Er ist ein schwieriger Esser. Außer seine Milch und 2-4 Breisorten isst er nichts, auch keine Familienkost. Wenn ich ihm Abends Milchbrei gebe; hat er die ganze Nacht Blähungen und Bauchschmerzen, deshalb gebe ich ihm ...

von Mommyvontheo 16.09.2019

Frage und Antworten lesen

Baby hat nur einmal die Woche Stuhlgang -soll Tee mit Milchzucker gegeben werden

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Sohn ist 20 Wochen alt und tut sich schon immer schwer mit der Verdauung. Er wird vollgestillt, bekommt nur abends eine Flasche mit 210ml Pre-Milch. Er hat nur einmal in der Woche Stuhlgang und quält sich auch immer ziemlich. Die Tage ...

von KleinerMann_Mam 22.10.2018

Frage und Antworten lesen

Frage zu vegetarischer Beikost und evtl. Kuhmilchunverträglichkeit

Guten Abend, meine Tochter (10 Monate) wurde 6 Monate voll gestillt und wird nun wie ich vegetarisch ernährt, Beikost ist aktuell noch vegan (eigentlich nicht beabsichtigt) Morgens Muttermilch und etwas Obst als Fingerfood, wenig Hirsekringel oder Dinkelzwieback Mittags ...

von wooodi 02.07.2018

Frage und Antworten lesen

Milchzucker oder Öl bei Verstopfung

Hallo und guten Abend Meine Tochter bald 8 Monate korrigiert 6 Monate. Isst seit ein paar tage zum ersten mal richtig ihre beikost nach dem wir Wochen lang gekämpft haben damit sie endlich wieder isst. Haben wir es endlich geschafft das sie tagsüber ihre breis isst mit ...

von sabse1904 16.05.2018

Frage und Antworten lesen

Beikostgabe bei Kuhmilchunverträglichkeit

Guten Tag ich habe eine Frage mein Sohn 7 Monate alt bekommt seit seiner 6 Lebenswoche Nutramigen als Ersatzmilch. Er bekommt seit seinem 6 Monat Mittags Breigläschen oder Selbstgekocht , jetzt hatte ich ihm am Abend Milchbrei gegeben worauf er sehr mit der Haut reagiert hat ...

von Arwen776 09.08.2016

Frage und Antworten lesen

Blut im Stuhl - Kuhmilchunverträglichkeit ?

Guten Tag, mein Sohn (4 Monate) hat seit ca. 5 Wochen immer wieder mal Blutfäden im Stuhl, Verdacht auf Kuhmilchintoleranz hieß es damals im Krankenhaus, der Kinderarzt bestätigte, dass es dies wohl sein wird. Seither verzichte ich konsequent auf alle Produkte, in denen ...

von Jome 23.06.2016

Frage und Antworten lesen

zweites Frühstück bei Kuhmilchunverträglichkeit

Sehr geehrtes Expertenteam, mein Sohn (10 Monate) hat eine Kuhmilchunverträglichkeit. Glücklicherweise verträgt er aber die HA-Milch von Beba ganz gut. Hiervon bekommt er -je nach Mahlzeit- die Pre oder neuerdings auch als erste bzw. letzte Flasche die 1er. Brei isst er ...

von ys809 15.02.2016

Frage und Antworten lesen

Probleme mit dem Stuhlgang kann ich Milchzucker geben?

Guten Abend, vor vier Wochen haben wir bei unserer Tochter (6 Monate) mit der Beikost angefangen. Vorher wurde sie voll gestillt und es gab keine Probleme. Seit sie Beikost bekommt hat sie von allein kein Stuhlgang mehr. Der Bauch wird oft ganz hart und wir vermuten das ...

von Tanint 04.11.2014

Frage und Antworten lesen

Habe ich meinem Kind mit Pflaumensaft und Milchzucker geschadt haben?

Hallo Herr Wirth, nachdem ich jetzt zwei schlaflose Nächste hatte, muss ich jetzt doch mal eine Frage loswerden. Meine kleine Tochter, jetzt 11 Wochen, hat die ersten Wochen ständig geschrien, sich überstreckt, den Kopf nach vorn geworfen und war eigentlich immer angespannt. ...

von Mari12 29.04.2014

Frage und Antworten lesen

milchzucker

Liebe Ärzte, Mein kleiner bekommt nur pre Nahrung (18 Wochen) und er hat ständig Verstopfungen. Meine Fragen: Ich habe von milchzucker gehört gegen Verstopfung, wie muss dieser dosiert werden ( steht nichts auf der Packung). 2. Wir wollten nächste Woche mit beikost ...

von Augustmama 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.