Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Milch

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo!

Meine Tochter ist ein Jahr alt geworden. Abends vor dem Schlafen (150ml) und in der Früh 120ml) fordert sie ihr Milchflasche ein. Hipp 2er Milch. Sie brüllt so lange, bis sie sie bekommt. Morgens bereits zwischen 4 und 6 Uhr Früh, abends gegen 20.30 Uhr. Abends gegen 19.00 isst sie aber auch einen Milchbrei.

Muss ich die Milch reduzieren? Wie soll ich vorgehen? Sie liebt sie so sehr und wird bitterböse, wenn sie keine bekommt.

Liebe Grüße

von Steffiiiii am 19.10.2020, 07:20 Uhr

 

Antwort auf:

Milch

Ja, Sie sollten reduzieren. Eine Milchflasche oder Milchmahlzeit pro Tag reicht für Ihr Kind aus. Wie Sie das ohne Protest hinbekommen, müßten Sie selbst herausfinden. Es kommt darauf an herauszufinden, wer der "Boß" im Hause ist.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 19.10.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Milch mit 1 Jahr

Liebes Expertenteam, meine Tochter wird in einer Woche 1 Jahr alt. Aktuell bekommt sie früh nach dem Aufstehen noch ca. 200ml Pre-Milch. Die restlichen Mahlzeiten bestehen aus Brei bzw. Fingerfood und Familienessen (ab und zu bekommt sie abends auch mal noch einen ...

von Fini Bini 14.10.2020

Frage und Antworten lesen

PRE Nahrung, Milch, Soja?

Guten Tag, unser Sohn ist jetzt 16 Monate alt und wird ein bis zweimal wach in der Nacht. Bevor es zu Bett geht bekommt er von uns Tee und in der Nacht eine Flasche mit ¾ Wasser und ¼Milch ( 3,8% Fett) . Nun überlegen wir, ob der Hunger nicht doch noch zu groß ist, und wir ...

von Soralia 13.10.2020

Frage und Antworten lesen

HA Pre Milch oder andere Option? 33.SSW

Hallo, da ich mehrer Op‘s an der Brust hatte und auch die Brustdrüsen betroffen sind, werde ich wohl nicht stillen können. Mein Mann und ich sind beide Allergiker. Ich habe Neurodermitis unter anderem auch auf Kuhmilch. Jetzt die Frage was ich meinem Baby geben kann wenn ...

von Sarah2020 01.10.2020

Frage und Antworten lesen

Milch für Abendbrei / weiteres Vorgehen nach Breieinführung

Sehr geehrter Dr. Wirth, Meine Tochter ist 7,5 Monate alt und isst sowohl den Mittags-, Nachmittags- und Abenbrei mit Wonne. Dabei versuche ich, auf viel Abwechslung im Speiseplan zu setzen. Ansonsten stille ich nach Bedarf. Ich habe bisher den Abendbrei mit Pre-Milch ...

von Romy13 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Unvertraeglichkeit Ei und Milch?

Sehr geehrter Prof. Wirth, mein Sohn (7 Monate) isst gerne bereits du Breimahlzeiten und immer wieder kleinere Kostproben vom Familienessen. Er wird zudem gestillt. Nun habe ich ihm vor kurzem etwas Ei gegeben und er reagierte mit einem roten Ausschlag um den Mund, der ...

von SNoack 16.09.2020

Frage und Antworten lesen

Milchprodukte

Hallo liebes Team, ich habe gelesen, das Milchprodukte das Krebsrisiko deutlich erhöhen und man Babys vor dem 1 Geburtstag keine Milchprodukte geben soll weil das Immunsystem noch nicht ausgereift ist und die Kinder sich so mit BMMF's infizieren können. Mein Baby ist jetzt ...

von Minime717 08.09.2020

Frage und Antworten lesen

Kind will keine Milch

Hallo. UnSerena Tochter hatte bis vor kurzem noch täglich ihre Milchbulli mit 200ml Milch getrunken und abends Käse gegessen. Die Flasche ist leider kaputt gegangen und sie trank anfans die Milch aus der Tasse. Jetzt will sie schon seit einer Weile keine Milch trinken und auch ...

von YvonneSt. 18.08.2020

Frage und Antworten lesen

Milchbedarf

Hallo, Unsere Tochter ist 7 Monate alt und bekommt morgens einen Brei mit schmelzflocken, Wasser und Milch (3,5%) gekocht, mittags Brei vegetarisch/mit Fleisch/ mit Fisch im Wechsel und abends Brei mit Schmelzflocken, Wasser und obstbrei gekocht. Zwischendurch wird sie ...

von Sarah0910 17.08.2020

Frage und Antworten lesen

Pre oder 1er Milch?

Guten Tag! Mein Baby ist jetzt 15 Wochen alt und trinkt alle 2 Stunden eine Flasche mit 200 ml Pre HA Milch. Sie trinkt die Flasche auch meistens ganz aus, ab und zu bleiben 20 ml, ganz selten mal 50 ml übrig. Insgesamt trinkt sie in 24 Stunden sieben bis acht Fläschchen, was ...

von LisaEmiliaund Baby 17.08.2020

Frage und Antworten lesen

Kann homogenisierte Milch Allergien fördern/begünstigen?

Hallo und guten Tag Herr Professor, zuerst einmal vielen Dank, dass Sie so fleißig die Fragen von uns Lesern beantworten! :-) Heute schreibe ich Ihnen, da ich vor Kurzem in einem Beikostbuch gelesen habe, dass es Vermutungen gibt, dass Allergien durch den Vorgang des ...

von SnowWhite80 13.08.2020

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.