Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Magen Darm Entzündung

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo, meine Tochter ist 7 Monate alt und hat jetzt zum 3. Mal einen sehr entzündeten Po, rote Wangen und starke Schmerzen beim Pullern und Entleeren des Darms, desweiteren beim Aufstoßen nach dem Trinken und wenig Hunger. Sie jammert sehr viel ist unruhig und kann sehr schlecht schlafen. Ich war mit ihr schon im Krankenhaus, dort wurde der Stuhl untersucht und lt. Ärzte nichts gefunden. Meine Tochter hat richtige Panikanfälle wenn sie Schmerzen hat und holt dann immer kaum noch Luft, ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll. Ich merke ja daß was nicht in Ordnung ist, denn immer diese Entzündung außen und die stark rot glühenden Wangen. Ich habe bereits 2 Kinder und kenne diese extremen Beschwerden nicht.

von Blümel am 28.11.2011, 09:56 Uhr

 
 

Antwort auf:

Magen Darm Entzündung

Es könnte sich um eine sog. perianale Dermatitis durch Streptokokken handeln. Man muß einen Rektalbstrich durchführen und nach diesen Bakterien suchen. Ggf. muß antibiotisch behandelt werden. Wenn der Stuhl fest ist, empfehle ich Movicol junior.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 28.11.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

PO ENTZÜNDÜNG ROT / WEIß WAHRSCHEINLICH WEGEN MAGEN DARM INFEKT

Hallo, Meine Tochter ist 10 Monate alt und hat seit drei Tagen Po Entzündung habe gedacht dass es normal währe und wie gewöhnlich nach ein paar Tagen vorbei ist leider ist es nicht der Fall gewesen meine Tochter ist um 1.40 aufgewacht was bei Ihr nicht normal ist weil Sie ...

von Celik 23.06.2011

Frage und Antworten lesen

Magen - Darmkrämpfe

Warum hat meine Tochter 10 Monate alt ständig Magen - Darmkrämpfe? Wir haben schon einiges durchgemacht. Heilpraktiker, Ärzte, Osteopathen usw Vorm Stuhlgang schreit sie und abends jammert sie sich manchmal in den Schlaf. Zur Zeit bekommt sie Schüßlersalz Nr. 4 u. Nr. 5. Ihr ...

von Jofina 21.11.2011

Frage und Antworten lesen

reflux und entzündung in speiseröhre

Hallo, meine tochter ist 3,5monate und bekommt nun schon seit 40tagen nexium 5mg tägl. wegen spucken und einer entzündung in der speiseröhre. leider habe ich erst jetzt erfahren, dass man nexium unter einem jahr nicht geben darf. sie bekommt dieses medikament als eingene ...

von petra.th 01.09.2011

Frage und Antworten lesen

magen darm

Hallo, mein sohn ( 9 mon ) hatte letzte woche einen magen darm infekt ..wir waren dann im kh weil er schon blutfäden spukte und wir einen riesen schrecken bekamen. dort kam er gegen den ständigen brechreitz ein zäpfchen und sie schickten uns wieder heim da er ja kein fieber ...

von sylviaharney 26.07.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.