Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Häufiger stuhlgang

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

erster Brei ! Kann es sein das sie keine Karotten verträgt?

Unsere Tochter ist am 19.09 , 5 Monate alt. Sie ist vital und sehr neugierig. Zeigt Interesse an die Lebensmittel die wir Eltern zu uns nehmen. Hat zuletzt schlecht zugenommen. Wiegt Ca 5650g bei einer Körpergröße von Ca 63,5 cm . Bei der Geburt war sie 49cm groß und wog 2780g. Die Ärztin meinte wir könnten mit Beikost anfangen. Haben wir jetzt gemacht. Unsere Tochter hat Karottenbrei 6 Löffel bekommen . Hat soweit alles gut geklappt .
Aber Ca 3 Stunden später hat sie geschrieen und ließ sich kaum berühgen. War den Rest der Tages auch nicht besser geworden. Hatte dreimal Stuhlgang gehabt. Der war so matschig. Heute früh auch noch einmal. NOrmalerweise hat sie nur alle 8 Tage Stuhlgang. Im Stuhlgang war auch einwenig Karotte. Kann es sein das sie Karotte nicht verträgt? Oder ist das normal? Vielen dank für die Antwort.

von kind_a am 17.09.2013, 17:33 Uhr

 
 

Antwort auf:

Häufiger stuhlgang

Das ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Zufall und hat mit dem Brei nichts zu tun. Daß etwas Karotte im Stuhl erscheint, ist normal. Wenn Kinder gestillt werden, haben sie seltener Stuhl, bei Breien nimmt das deutlich zu, z.B. täglich.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 18.09.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Auf einmal sehr häufiger Stuhlgang

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wirth, unser Sohn (wird Ende Sept. 3 Jahre alt) hatte sonst im geregelten Stuhlgang. Konsistenz okay und 1 - 2 Mal am Tag, je nach Essensmenge. An sich haben wir jetzt auch nichts verändert und haben geregelte Essenszeiten. Ich achte auch ...

von katho 05.09.2013

Frage und Antworten lesen

sehr häufiger Stuhlgang

Guten Tag, meine 11 Monate alte Tochter hat seit etwa 3 Wochen verstärkten Stuhlgang tagsüber, etwa 4 bis 6 Mal täglich. Normal sonst war etwa 1-2 Mal täglich. Die Tage an denen sie in den 11 Monaten mal keinen Stuhlgang hatte kann ich wahrscheinlich an 2 Händen abzählen. ...

von mandolina14 19.12.2012

Frage und Antworten lesen

Häufiger Stuhlgang nach Breieinführuing

Hallo, seit knapp 3 Wochen bekommt mein 5 1/2 Monate alter Sohn Brei. Er isst zwischen 50 und 100 Gramm, danach stille ich Ihn noch. Er hat sehr häufigen Stuhlgang. 5-7 Mal am Tag ist die Windel voll, manchmal ist aber auch nur ein winziger Klecks in der Windel. Der Stuhl ...

von DoSch 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Häufiger Stuhlgang normal?

Hallo liebes Team! Schön, daß es Sie gibt! Mein Sohn, genau 8 Monate, ist gerade beim Zahnen. Seid einer Woche hat er 3 bis 5 mal am Tag Stuhlgang. Es handelt sich meies Erachtens nicht um Durchfall. Es ist jedoch breiig. Ist dies normal? Er bekommt Folgemilch, GOB, ...

von HappyFelix 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Häufiger Stuhlgang

Hallo Herr Dr. Radke, ich habe Ihnen schon ein Paar Mal geschrieben. Unser Sohn (2 Jahre) hat vermutlich chronische Verstopfung mit Überlaufdurchfällen (weicher, nicht dünner Stuhl, kleine Mengen biz zu 8-10 Mal pro Tag). Wir waren schon bei verschiedenen Ärzten, auch Einlauf ...

von katerhase 20.08.2012

Frage und Antworten lesen

Häufiger Stuhlgang

Hallo Herr Dr. Radke, ich habe Ihnen schon letzte Woche geschrieben. Nachdem sich bei unserem Sohn zuerst der Verdacht auf chronische Verstopfung nicht bestätigt hat, waren wir nochmal beim Arzt. Da wurde der Ultraschall gemacht und es wurde festgestellt, dass der Enddarm mit ...

von katerhase 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Sehr häufiger Stuhlgang, was tun?

Hallo Herr Dr. Radke, Herr Dr. Wirth, unser Sohn (22 Monate) hat bis zu 8-10 Mal am Tag Stuhlgang. Wir vermuten, dass es die Folge von Antibiotikaeinnahme vor ca. 4 Monaten ist. Wir haben schon mit Symbio lact versucht, hilft aber nicht. Mal hat der Kleine Verstopfung, mal ...

von katerhase 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Häufiger Stuhlgang

Guten Tag! Unsere Tochter wird bald 1 Jahr. Sie ist Flaschenkind, bekam wegen Spucken AR Nahrung. Sie i?t voll mit am Tisch, allerdings alles babygerecht und mild. Sie wiegt 9400g bei einer Größe von 69cm. Am Tag hat sie 4-5x Stuhl der oft unverdaut ist und sauer riecht, ...

von Princess01 16.01.2012

Frage und Antworten lesen

Häufiger Stuhlgang

Guten Abend, mein Sohn 17 Monate, 11,5 kg ist ein sehr guter Esser und trinkt auch ausreichend. Vor ca. 8 Wochen war er krank und hat sich einige Nächte erbrochen. Seit er wieder gesund ist hat er allerdings wesentlich öfter Stuhlgang. Fast jeden Tag zwischen ...

von wide0_2 02.05.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.