Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Gewichtszunahme Stillzeit

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo,
mein Sohn ist nun 7 Monate alt, er wird fast noch voll gestillt. Er isst vor dem Frühstück, Mittag und Abendessen ein paar bissen mit vom Familientisch.

Ich hab während der Schwangerschaft rund 13 kg zugenommen, war vorher schon relativ schwer, konnte mein Gewicht aber halten.
Nach der Geburt haben mir noch 2 kg bis zu meinem Ausgangsgewicht gefehlt. Und dann hat die Gewichtszunahme erst richtig angefangen. Inzwischen bin ich fast 20 kg über meinem Anfangsgewicht vor der Schwangerschaft.
Ich ernähren mich eigentlich sehr gesund.
Seit Jahren schon Zuckerfrei, nur Vollkornmehl und 4 Portionen Gemüse und 1 Portion Obst bekomme ich gut hin.
Ich koche jeden Tag frisch und backe selbst das Brot selber, da ich die Hefemenge im Bäckerbrot nicht vertrage. Auch hier alles nur Vollkornmehl und frische Zutaten.
1* wöchentlich gehe ich ins Kangatraining und täglich mindestens 30 Minuten, bei schlechtem Wetter und 1 Stunde bei schönem Wetter spazieren.

Ich weiß nicht mehr was ich noch ändern kann, damit ich wieder mein Wohlfühlgewicht erreiche!
Dass einzigste Mal dass ich während der Stillzeit abgenommen habe, war als ich 2*3 Stunden täglich spazieren war, weil mein Sohn sonst nicht schlief.
Dass schaffe ich aber einfach nicht, ich werde immer noch 5- 8 mal je Nacht von meinem Sohn geweckt zum stillen und mit Haushalt und dem ganzen selbst kochen und backen, fehlt mir die Energie dazu.

Ich hoffe Sie können mir weiterhelfen.
Vielen Dank.

von Mama1.0 am 05.04.2021, 21:28 Uhr

 
 

Antwort auf:

Gewichtszunahme Stillzeit

Als Kinderarzt kann ich Ihnen bei Fragen zu Ihrem Kind weiterhelfen. Über Ihre gesundheitliche bzw. Ernährungssituation sollten Sie eine spezielle Beratung in Anspruch nehmen. Ihre Frauenärztin oder Hebamme sollten Ihnen weiterhelfen können.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 06.04.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Wie kann die Gewichtszunahme unterstützt werden?

Sehr geehrter Herr Radke, Sehr geehrter Herr Wirth, Meine Tochter (geb.01.07.20, 3640g, 53cm,KU 36cm) nimmt seit sie 3 Monate alt ist (Stand 1.10.20, 6150g, 62cm, KU 40cm) laut KiA zu wenig zu. Ich stille alle 2-3Std. Seitdem versuche ich ihr zusätzlich Säuglingsmilch ...

von Tambaa 15.12.2020

Frage und Antworten lesen

Keine Gewichtszunahme innerhalb von 8 Tagen ?!

Hallo, Ich gebe meiner Tochter seit Beginn die Flasche. Bisher hat sie ganz gut zugenommen (geburtsgewicht: 3080g). Mit 12 Wochen hat sie 5600g gehabt und heute, nach 8 Tagen später muss ich mit erschrecken feststellen das sie immernoch 5600g wiegt - sie hat nichts ...

von Moniqui1992 16.10.2018

Frage und Antworten lesen

Gewichtszunahme Babynahme

Sehr geehrter Hr. Dr., ich komme gerade von unserer "neuen" KIÄ, da unser toller KIA leider in den Ruhestand gegangen ist. Ich kann ehrlich gesagt kaum glauben, was ich bei dieser Ärztin gehört habe und finde es eine Frechheit und nicht dem Stand der Wissenschaft ...

von staybee 19.07.2018

Frage und Antworten lesen

Warum stagniert die Gewichtszunahme bei Ernährung mit Muttermilch & PRE-Nahrung?

Hallo! Ich habe eine Frage bezüglich der Ernährung unserer Tochter. Zur Vorgeschichte sie ist als erster Zwilling in der 27+5 SSW mit 977g geboren und wurde seit dem per nasaler Magensonde mit Muttermilch ernährt. Im Alter von 10 Wochen wurde sie von 8 auf 6 Mahlzeiten ...

von Nutellarine 24.05.2018

Frage und Antworten lesen

Gewichtszunahme normal?

Guten Abend, Mein Sohn ist am 6.2. spontan mit einem Gewicht von 3310 Gramm zur Welt gekommen. Er ist nun 6 Wochen alt und hat in der Vergangenheit pro Woche ca 150-200 Gramm zugenommen. Heute wurde wieder gewogen und er hat in der letzten Woche 470 Gramm zugenommen. Ist das ...

von 87Inga87 21.03.2018

Frage und Antworten lesen

Gewichtszunahme Baby

Guten Tag Hr. Dr., wie würden Sie die Gewichtszunahme meiner Tochter einschätzen- kommen gerade vom Kia und wurden ein wenig verunsichert .. er meinte, es könnte mehr sein, war nicht ganz zufrieden damit ... Geb. am 01.11. mit 52cm & 3.750g (41+5 SSW), spontan, ambulante ...

von christl31 06.02.2018

Frage und Antworten lesen

Schnelle Gewichtszunahme bei Kleinkind

Meine Tochter (22 Monate) war als Baby leicht untergewichtig, hat dann aber schnell zugelegt, hat immer gern getrunken/gegessen. Jetzt, mit 22 Monaten, wiegt sie fast 14 kg, hat kräftige Arme und Beine und einen richtig dicken Bauch. Ich bemühe mich, sie gesund zu ernähren, ...

von Finduline1980 23.11.2017

Frage und Antworten lesen

gewichtszunahme

Guten Tag, mein sohne kam mit 2400 gramm in der 38. SSW zur Welt. Jetzt, nach einem halben Jahr wiegt er 7.500 Gramm. Ist das nicht zuviel? Es heisst man sollte Geburtsgewicht ja nur verdoppeln, zwecks späteren ggf Folgen von Diabetes etc.(neuste Studien) Mein Sohn wurde ...

von sonnne 09.10.2017

Frage und Antworten lesen

Kaum Gewichtszunahme - welche Diagnostik?

Sehr geehrtes Ärzte-Team, unser Sohn (21 Monate) ist mit 3.300kg zur Welt gekommen und hat seit Einführung der Beikost - die er bis zum 10. Monat fast komplett verweigert hat - nur noch schleppend zugenommen. Mit ca. 1 Jahr wog er ca. 9kg und nun mit 21 Monaten 10,5kg (10. ...

von sommer2020 20.04.2017

Frage und Antworten lesen

Keine Gewichtszunahme

Sehr geehrter Herr Professor Radke, sehr geehrter Professor Wirth, ich habe sehr große Probleme mit dem Gewicht meines Sohnes. Er ist 2 Jahre alt, ca 89 cm groß und wiegt nur 9050g. Ich weiß langsam nicht mehr weiter. Ich bin zum Kinderarzt gegangen, weil das ja nicht normal ...

von nana35 31.01.2017

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.