Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Fieber dann Durchfall

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Lieber Prof. Dr. Wirth,

mein 1-jähriger Sohn hatte vorgestern und gestern Fieber (38,2- 38,4) und heute hat er ganz wässrigen, grünlichen Durchfall mit ganz wenig Schleim (heute habe ich Fieber nicht gemessen, sein Kopf war nicht mehr so heiß). Wird gegen Durchfall was verabreicht? Ich überlege, ob ich mit ihm zum Ki-arzt gehen soll oder noch das Wochenende abwarten soll. Ki-arzt war schon beim letzten Besuch nicht mehr so sehr glücklich, sehr wahrscheinlich weil ich in diesem Quartal nicht nur einmal da war (bin Kassenpatient).

Vielen Dank für Ihre Antwort!

von babka am 28.12.2011, 21:51 Uhr

 
 

Antwort auf:

Fieber dann Durchfall

Geben Sie ihm ausreichend Flüssigkeit und stopfende Nahrungsmittel wie Bananen, geriebene Äpfel, Kartoffelbrei, gelbe Rüben.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 28.12.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Durchfall?

Guten Tag! Mein 5 1/2 Monate altes Baby hat seit ca. 1 Woche wässrigen Stuhlgang, auch grün und teilweise bis zu 7 mal am Tag. Wir sind derzeit im Ausland und können über die Feiertage nicht zum Arzt. Sie hat jedoch kein Fieber, ist vital und wird regelmäßig/ausschließlich ...

von Gollibolli 28.12.2011

Frage und Antworten lesen

Schokolade ist gleich weniger durchfall ?

Halloo meine tochter hat heute starke bauchschmerzen gehabt . ( ist seit heute morgen schon besser ) . Sie war auch schon 4 mal auf der Toilette aber kein durchfall , sondern kleine stuhlmengen , von der konsitenz eigentlich ziehmlich normal . Kann dass Durchfall sein der ...

von Sienna4 22.12.2011

Frage und Antworten lesen

Magen Darm Durchfall Beutel

Hallo Mein Kind ( 2,3 Jahre ) hat seit heute wieder mal Magen Darm Grippe. Vom Arzt habe ich vor einigen Monaten schon ein Durchfall Beutel Perenterol Junior bekommen aber wir hatten es nicht mehr gebraucht. Leider verweigert er mir das nun mit dem Tee zu trinken. Essen tut ...

von MamaEla08 21.12.2011

Frage und Antworten lesen

Säugling mit Durchfall

Hallo... ich hatte vor ein paar Tagen schon mal geschrieben. Meine Tochter(knapp 11 Wochen) hat seit letzter Woche Durchfall. Nachdem sie immer mit Blähungen zu kämpfen hatte, haben wir auf Anraten des KA die Nahrung von Hipp Combiotik auf Beba Sensitive umgestellt. Das hat ...

von sleeping_venus 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Immer mal Durchfall nach verdorbenen Bouletten

Hallo, ich bin hier, weil ich mir gedanken um meine tochter (2) mache. letzten samstag (10.12.) haben wir uns scheinbar alle den magen verdorben mit frisch gemachten bouletten aus rinderhack (oder war es das ei darin?!). ich reagierte sofort mit übelkeit und noch am selben ...

von Loubee 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Jeden Morgen Durchfall

Hallo! Unser 1jähriger Sohn hat schon immer mit Blähungen und Bauchweh zu tun! Seit Monaten ist jeden Morgen der Stuhl breiig bis flüssig und Nachts scheint er Bauchweh zu haben. Die Kinderärztin meint, das könne nichts schlimmes sei, weil er gut wachse und gedeihe. Er ...

von schlack 19.10.2011

Frage und Antworten lesen

Seit Monaten stinkenden durchfall

Guten Tag, unser fast 2,5 jähriger Sohn hat seit Monaten (7/8/9) richtig stinkenden Durchfall. Wir haben bereits mehrfach Stuhlproben untersuchen lassen, haben ein 'medikament' versucht das in Wasser gelöst wird(irgendwelche gute Bakterien)- haben uns eine zeitlang ...

von Teufelinpampers 19.10.2011

Frage und Antworten lesen

Verstopfung oder Durchfall

Sehr geehrter Dr. Wirth, mein Sohn ist 8 Wochen alt und bekommt eine Pre Milch. Er hat selten Stuhlgang, nur alle 3 Tage. Während dieser Tage drückt er ständig und weint. Irgendwann, kann ich ihn nicht mehr leiden sehen und helfe mit dem Thermometer nach. dAnn kommen ...

von lindoli 05.10.2011

Frage und Antworten lesen

Durchfall

Hallo, nachdem ich Ihnen ja letztens geschrieben habe, dass meine Tochter (2,5J) unter Verstopfung leidet, hatte sie gestern 7 Mal die Hosen/Windeln voll. Erst sehr breiig zu Schluß eher schleimig. Heute ist sie bei meinem Schwiegereltern und sie haben sich zumindestens noch ...

von stupsimaus 28.09.2011

Frage und Antworten lesen

Durchfall - wann muss ich mit dem Baby zum Arzt?

Hallo :) Ich wollte wissen wie man erkennt ob es wirklich Durchfall ist, weil ich gelesen habe, dass es bei flüßigen Stuhl auch um Verstopfung handeln kann, in dem das weiche Stuhl durch die Verstopfung durch fließt. Was sollte man machen, wenn man vermutet es ist Durchfall ...

von realnature 12.09.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.