Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Ernährung

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Meine Tochter (2,5 Jahre) isst sehr gerne diese sauren Gurken im Glas. Ich versuche sie nach 2-3 Gurken zu Bremsen. Sind die irgendwie bei entsprechender Menge schädlich?? Danke!

von Nijsseni am 03.12.2012, 10:25 Uhr

 
 

Antwort auf:

Ernährung

Studienergebnisse gibt es dazu nicht. 2 bis 3 saure Gurken sollten aber nicht überschritten werden, schließlich ist ja eine ganze Menge Essig im Spiel

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 03.12.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Wie die Ernährung langsam von MuMi auf Beikost umstellen?

Hallo, ich bin ziemlich verzweifelt. Ich hoffe, dass ich hier Hilfe bekommen kann. Meine kl. Tochter ist jetzt 7 Monate alt. Sie wurde voll gestillt. Meistens gegen 1 Uhr, 9 Uhr, 13 Uhr und 17:30 Uhr. Dann habe ich vor etwa 7 Wochen angefangen ihr einen MIttagsbrei zu geben. ...

von MamaKathy 27.11.2012

Frage und Antworten lesen

Können Sie bitte den Ernährungsplan meines Babys (9 Monate) beurteilen?

Liebes Expertenteam, mein Sohn Leon (9 Monate) verweigert Milchbrei, sowie Obst-Getreide Brei in jeglicher Variation. Ich habe da schon alles ausprobiert, ist aber ein Kampf mit ihm. Im Moment sieht daher sein Ernährungsplan wie folgt aus: 6 Uhr 200ml Pre-Milch 9 Uhr ...

von Silke1982 21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Ernährung - Baby 9 Monate

Hallo, mein Sohn ist jetzt fast 9,5 Monate. Er wurde von Anfang an voll gestillt. Ab dem 5. Monat haben wir angefangen und versucht ihm Brei dazu zu geben. Ebenso haben wir versucht ihm Muttermilch oder auch Wasser/Tee aus der Flasche anzubieten. Fast alle Versucher sind ...

von Counti 07.11.2012

Frage und Antworten lesen

Frage zu Ernährungsplan 9,5 Monate altes Baby

Guten Tag! Ich würde gerne von Ihnen wissen, ob meine kleine Tochter genügend und ausgewogene Nahrung bekommt und ob die Trinkmenge ausreichend ist. Hier eine Übersicht über Ihren Speiseplan: ca. 05.00 Uhr Fläschen 200 ml 1er Milch 09.00 Uhr 1/4 Scheibe Brot mit Butter, ...

von autobastelhase 05.11.2012

Frage und Antworten lesen

Ernährung und Gewicht Baby 8 Monate

Guten Tag! ich habe Sorge, dass unser Sohn (knappe 8 Monate) zu viel isst/nachts zu viel Muttermilch trinkt (ist das überhaupt möglich??) Er ist 74 cm groß und wiegt 9,4 kg, sieht sehr kräftig aus, ist sehr aktiv (krabblen, hochziehen, sitzen, stehen mit anhalten). Folgender ...

von agilele 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Ernährung

Schönen Guten Morgen, Herr Prof. Dr. Radke, Vorab ein paar Daten zu meinen Sohn : Geburtsdatum 20.05. 2012 mit 4040 Gramm und 52 cm. Aktuell ca. 72 cm mit einem Gewicht von 8900 Gramm. Beginn Beikost am 27.09.2012 Ernährung derzeit ca. 600 bis 800 ml hipp pre ha ...

von Destiny2012 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Ernährung Kleinkind 20 Monate

Hallo, mein Sohn war schon immer ein guter Esser, hat fast nichts verweigert und neugierig probiert. Er wurde 10 Monate gestillt. Morgens trinkt er immer eine Flasche H-Milch, doch seit ein paar Tagen trinkt er max. 150ml. Auch tagsüber isst er für seine Verhältnisse ...

von Janci 18.10.2012

Frage und Antworten lesen

Verstopfung: Vorschlag der Ernährung erbeten

Liebe Proffessoren, folgende Frage: Unsere Tochter (5,5Monate, Flaschenkind) hat seit etwa 4-5 Wochen (seit der Zufütterung) Verstopfung, d.h. 1x in 3d Stuhlgang allerdings mit Schmerzen und ziemlich hart. Unser KiA hat Movicol jun. verschrieben 1/2 Packung 2x/d in Milch ...

von penicillin 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Ernährung ohne Ei und mit nur wenig Milchprodukten

Mein Sohn 6Jahre alt, hat seine Allergie eigentlich schon verwachsen, aber manchmal reagiert er doch noch auf Ei und übergibt sich sofort danach. Deshalb gibt es bei uns Ei nur verbacken in Gebäck. Oder mal ein Schnitzel. Mein Sohn ist ca. 116cm groß und wiegt 17kg. Er ist ...

von anluk 15.10.2012

Frage und Antworten lesen

Ernährung 1jährige

Hallo! Meine Tochter feiert in wenigen Wochen ihren ersten Geburtstag. Leider schaffen wir es aber einfach nicht, eine altersgemäße Ernährung einzuführen. Ein normaler Tag sieht in etwa so aus: 8.00 Uhr: Stillen 11.30 Uhr: ein Gläschen (Gemüse-Kartoffel-Fleisch, sie ...

von Windrad 09.10.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.