Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Erbrechen durch Nahrungsmittelallergie + Asthma - wann welche Medikation?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

"Schuster bleib' bei Deinen Leisten" - nach diesem Motto sollten alle Ärzte verfahren. Ich fürchte, daß ich Ihnen bei diesem allergologischen und pulmologischen Problem nicht werde wesentlich weiterhelfen können. Es wäre fahrlässig, Ihnen über das Internet Ratschläge zu geben, ohne die längere Krankengeschichte Ihres Kindes zu kennen. Erfreulich ist daß Sie schreiben, in ausgezeichneter Betreuung zu sein. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn ich hierauf zurückgreifen und meine eher auf einem anderen Gebiet liegende Kompetenz hier nicht zu Zuge kommen kann.
Was man immer bei NM-Allergien fordern muß, sind doppelblinde Provokationstests - aber ich denke, darauf muß ich Sie nicht hinweisen.
Sorry.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 06.09.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.