Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Durchfall durch pre Nahrung?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Guten Morgen,

Unser kleiner Mann ist 6 Monate alt, wurde bis zum 5. Monat voll gestillt, bekam dann mittags Brei und zusätzlich die Brust. Nun haben wir mit dem Abendbrei angefangen, welchen wir mit der Pre von Aptamil anrühren. Der Stuhlgang ist sich nun am verändern, wird teilweise dünner, wässriger, schleimiger, teilweise grünlicher und riecht ab und an recht säuerlich. Kann das mit der pre zusammenhängen?
Er hat auch schon 2 Zähnchen und die Hand natürlich ständig im Mund. Oder kann das mit weiteren Zähnen zusammenhängen? Als die ersten beiden kamen, hatten wir keinerlei Probleme mit dem Stuhl.

von Tina1505 am 13.07.2021, 10:05 Uhr

 

Antwort auf:

Durchfall durch pre Nahrung?

Das ist sehr unwahrscheinlich. Eher könnte das Phänomen mit dem Zahnen zusammenhängen. Die Hand ständig im Mund heißt auch, daß Keime in den Darm gelangen.
Solange es Ihrem Kind gut geht und es trinkt und ißt, gibt es keinen Grund zur Sorge.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 13.07.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Pre Nahrung Durchfall

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich der Milchnahrung, mein Sohn 10 Monate hatte einige Tage Magen Darm Probleme, der Stuhlgang war sehr weich und wässerig, nach einigen Tagen Schonkost und zwei Tagen heilmilch ist soweit alles wieder in Ordnung. Jetzt stellt sich uns jedoch ...

von Claudia Hei 17.09.2019

Frage und Antworten lesen

Durchfall 10 Monate altes Baby - verweigert seit 4 Tagen Nahrung

Guten Abend, mein Sohn (heute 10 Monate) hat seit Sonntag einen Magen-Darm-Infekt bzw. Durchfall. Er verweigert seit 3,5 Tagen sämtliches Essen. Nichtmal gemanschte Banane oder Zwieback nimmt er. Lediglich 1er Milch trinkt er, davon ca 700 -800 ml pro Tag. Gestern früh war ...

von Mom_of_two 07.11.2018

Frage und Antworten lesen

Durchfall aufgrund Nahrungsmittelunverträglichkeit

Lieber Herr Dr Radke, unsere Tochter (9 Monate) hat seit 1,5 Wochen Durchfall, bzw. hatte sie nach etwas mehr als 1 Woche keinen Durchfall mehr und jetzt wieder. Sie ist aber ansonsten topfit. Nun habe ich den Verdacht, dass der Durchfall evtl. von eine ...

von sigi77 21.10.2013

Frage und Antworten lesen

Nahrung aus Flasche

Guten Tag, Meine Tochter (2 Wochen alt) bekommt Muttermilch und Pre Nahrung per Flasche. Es kommt öfter vor dass sie sich beim rausziehen der Flasche verschluckt. Was mache ich falsch? Ich ziehe ganz behutsam und langsam aus dem Mund. Haben Sie einen Tipp wie dies nicht ...

von Tulpe99 22.06.2021

Frage und Antworten lesen

Durchfall vom Müsli

Hallo und guten Abend Unser Sohn 16 Monate isst am Morgen immer Müsli mit Vollmilch. Bisher hatten wir immer ein Instantmüsli. Vor etwas 5 Tagen habe ich ein anderes Müsli gekauft. Es ist größer mit Getreide und Früchten. Er isst es auch sehr gerne. Jedoch hat er seither ...

von Jasmin5382 16.06.2021

Frage und Antworten lesen

Durchfall

Mein Sohn (10 Wochen) bekommt seit 1 1/2 Wochen Hipp AR da er extrem viel gespuckt hat. Seitdem spuckt er zwar gar nicht mehr, hat aber sehr oft (6-8) Stuhlgang, dieser ist sehr flüssig teilweise wie Wasser. Verträgt er die Milch vielleicht nicht? Er hat zudem seit gestern ...

von MichaelaA 02.06.2021

Frage und Antworten lesen

Betreff nahrungsmittelallergien

Sehr geehrten Professoren, Sie fragten wegen der nuss und sojaallergie meines Sohnes. Wir starteten mit knapp 4 Monaten mit beikost da alle reifezeichen vorhanden waren. Nach Einführung verschiedener kompletten menüglässchen entwickelte er eine starke neurodermitis. ...

von MamavonLuana 26.05.2021

Frage und Antworten lesen

Durchfall nach Breieinführung

Hallo, wir haben vor einer Woche bei unserer Tochter, 6 Monate, mit Pastinakenbrei begonnen. Seit einigen Tagen hat sie leichten Durchfall, der Stuhl ist sehr viel öfter und flüssiger als sonst. Wobei sie immer nur ein paar wenige Löffel davon runterschluckt, da wir ja erst ...

von Kamalesh 20.05.2021

Frage und Antworten lesen

Umstellung auf PRE Nahrung

Hallo! Mein Sohn (2,5 Wochen) bekommt seit 3 Tagen jeweils 1 Mahlzeit durch Hipp Combiotik Pre ersetzt, sprich heute 3 Mahlzeiten. Er trinkt an der Flasche viel unregelmäßiger als beim Stilen (Stillen alle 3-4 Stunden und Flasche alle 30 Minuten bis 2 Stunden). Auch kommt ...

von cariini_riini 29.04.2021

Frage und Antworten lesen

4 Monate ständig über 1000 ml bei 1 er Nahrung

Sehr geehrter Herr Wirth/Radke, mein 20 Wochen alter Sohn isst seit mehreren Wochen über 1000 ml Pre. Aufgrund dessen habe ich vor zwei Wochen auf die 1 er Nahrung umgestellt. Jedoch trinkt er auch hier zwischen 950-1100 ml. Mit der Beikost würde ich gerne noch bis Ende ...

von Veralera 28.04.2021

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.