Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Braucht mein baby zusätzlich Wasser?

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Guten Tag,

Mein Sohn,15Wochen alt bekommt seine Flaschen Nahrung eingedickt da er einen reflux hat.
Mir wird immer wieder gesagt dass ich meinen Sohn bei Hitze zusätzlich Wasser geben soll.

Braucht er zusätzlich Wasser?
Oder genügt seine eingedickte PRE Nahrung?

Mfg

von tamaralieb am 29.07.2020, 09:58 Uhr

 

Antwort auf:

Braucht mein baby zusätzlich Wasser?

Nein an sich nicht, es sei denn, es wären extreme Temperaturen. aber da melden sich die Kinder.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 29.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

4 1/2 Monate altes Baby verlangt nach sehr viel Wasser - was tun?

Hallo, unsere Tochter ist mittlerweile 4 1/2 Monate alt, wird seit der Geburt mit der Flasche ernährt und bekommt seit ca. 2 Wochen Beikost. Mitterlweile isst Sie mittags meist ein halbes Gläschen Kürbis-/Kartoffel-/Pastinakenbrei, danach einige Löffel Fruchtbrei. Ansonsten ...

von Abzug86 23.07.2020

Frage und Antworten lesen

Wasser

Guten Tag Unser Baby (9 Monate) trinkt selbständig Wasser aus einem normalen Becher. Gibt es dabei eine Obergrenze, wieviel sie trinken darf? Ich koche das Wasser (Leitungswasser) ausserdem nicht mehr ab - das ist in diesem Alter in Ordnung, oder? Vielen Dank im ...

von Rahel@12 21.07.2020

Frage und Antworten lesen

Wasser trinken

Hallo. Mein Sohn ist 7,5 Monate alt. Er bekommt morgens 200ml Pre, 3x täglich Brei (er isst 150 bis 180 Gramm je Mahlzeit) und zum einschlafen ca. 50ml Pre. Nachts bekommt er keine Milch mehr. Wie viel Flüssigkeit müsste er zusätzlich trinken? Er trinkt weder Wasser, noch Tee, ...

von Lisa1077 20.07.2020

Frage und Antworten lesen

Mineralien im Wasser

Sehr geehrter Herr Professor Wirth, ich bin auf der Suche nach einem calciumreichen Mineralwasser für meinen Sohn, der in drei Monaten vier Jahre alt wird. Allerdings enthalten diese auch andere Mineralien in hohen Dosen, wie Natrium, Sulfat und ...

von Wunderbabys 16.07.2020

Frage und Antworten lesen

Wasser abkochen?

Sehr geehrter Herr Professor Radke, für die Zubereitung der Pre-Nahrung für meinen Sohn (10 Wochen) haben wir bislang immer das Babywasser von Rewe, dm, hipp oder Rossmann benutzt. Dieses muss man laut Herstellerangabe in den ersten 24 Stunden nach dem Öffnen nicht abkochen, ...

von baldmammi 14.07.2020

Frage und Antworten lesen

Wie viel Wasser darf mein Sohn trinken?

Liebes Expertenteam, mein Sohn ist 5 Monate alt und bekommt seit einigen Tagen mittags Möhrenbrei. Ab morgen wollen wir Kartoffel dazu anbieten. Nun fällt uns seit einiger Zeit auf, dass er viel weniger Milch trinkt als vorher. Im Moment schafft er maximal 600ml Pre oder ...

von baby_boo20 06.07.2020

Frage und Antworten lesen

Baby trinkt kein Wasser

Guten Morgen :-), ich hab ein paar Fragen. Meine Tochter 7 Mo. bekommt drei Breimahlzeiten und sonst Muttermilch (nur an der Brust/ Flasche verweigert sie). Aber sie trinkt absolut kein Wasser. Wir haben es auch schon mit Tee versucht. Sie nimmt einfach keine Flasche und ...

von Susan1312 06.07.2020

Frage und Antworten lesen

Fluorid Muttermilch und Wasser

Hallo mein Sohn hat bis vor kurzem die Zymafluor bekommen, da sind 0,25mg Fluorid enthalten. Er bekommt ein Wasser welches für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet ist, es enthält 0,66mg Fluorid mg/l. Ich selbst trinke es auch oder auch mal anderes. Mein Sohn ist jetzt ...

von Gipsy-jessy 10.06.2020

Frage und Antworten lesen

Kalkhaltiges Wasser filtern?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Radke, unser Kind trinkt fast ausschließlich Leitungswasser. Dieses ist sehr kalkhaltig. Im Wasserkocher lagern sich richtige Kalkplatten ab. Natürlich entkalken wir ihn regelmäßig. Ist es dennoch notwendig, das Wasser, das wir direkt aus dem Hahn ...

von winterkind13 08.06.2020

Frage und Antworten lesen

Benötigt mein Baby vielleicht doch zusätzliches Wasser?

Guten Tag, unser Kleiner (6.5 Monate) hat seinen Beikoststart gut gemeistert. Er trinkt morgens 200ml Pre-Milch, mittags ca 200g Gemüse-Fleisch-Kartoffelbrei, nachmittags trinkt er 200ml Pre-Milch und abends isst er ca 230g Getreimilchbrei (aus 200ml Pre-Milch) mit Obst. ...

von chris110919 01.04.2020

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.