Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Braucht ein 9 Monate altes Baby pre ha Milch?

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Lieber Herr Dr

Mein Sohn ist 9 Monate alt. Bis jetzt habe ich ihn voll gestillt und er bekommt auch 3 Brei Mahlzeiten ( mittags-Nachmittag und Abend)
Er hat leichte Neurodermitis daher gebe ich auch jetzt noch keinen Milch Brei.
Da ich noch einen älteren Sohn habe und es mit dem stillen sehr stressig wird möchte ich gerne eine Säuglingsmilch probieren.
Nun meine Frage; soll ich ihm eine pre ha Milch geben oder könnte ich trotz seiner neurodermitis eine normale pre Milch geben?
Ich habe mir schon Tests von Säuglingsmilch angeschaut..., können Sie mir eventuell ein Produkt empfehlen?
Vielen Dann
Lg

von Sabelu am 19.11.2020, 13:33 Uhr

 

Antwort auf:

Braucht ein 9 Monate altes Baby pre ha Milch?

In diesem Alter gibt es keinen präventiven Effekt der HA-Milch mehr. SIe können normale Säuglingsmilch geben, auch eine 1er-Nahrung.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 19.11.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Umstellung von Pre HA auf Pre, die Folge ist Durchfall. Was kann ich hierbei tun

Mein 4 Monate alter Sohn hat bis vor kurzem ausschließlich nur die Milch der Marke „BEBA PRE Pro HA“ in Verbindung mit der Muttermilch getrunken und diese auch gut vertragen. Da ich letzte Woche auf Nachfrage bei der Firma Nestle (BEBA) erfahren habe, dass diese für die o.g. ...

von Mamaliebe2020.04 01.09.2020

Frage und Antworten lesen

Ist HA Milch bei Blähungen besser oder kontraproduktiv?

Liebe Experten! Meine Kleine (Frühchen 34.ssw) hat seit sie 2 Wochen alt ist die typischen Bauchschmerzen, mit denen sich ja die meisten Babys plagen. Wir haben uns schon durch die ganze Palette probiert (Zäpfchen, Tropfen, Massage etc). Ich habe nach 10 Wochen abgestillt und ...

von irinsch 30.03.2020

Frage und Antworten lesen

Umstellung von Pre auf Pre HA sinnfrei?

Hallo, Die ersten drei Lebenszeichen hat meine Tochter PreNahrung gekommen. Dann stellte sich durch einen Bluttest raus, dass mein Sohn (ihr Halbbruder) stark allergisch ist auf Birke, Lieschgras, Roggen (Allergietyp 6) Und ebenfalls Katzenhaare (Allergietyp 4) Und ...

von Bauchzwerg2.0 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Pre HA Wechsel

Sehr geehrter Herr Professor Radke, mein Sohn ist 4 Monate alt. Die Pre HA- Nahrung, die er seit der 6. Lebenswoche bekommt ist in letzter Zeit immer schlechter zu beziehen (auch online), was mich zunehmend nervt. Eigentlich wollte ich nicht wechseln, bin nun aber fast ...

von Car.78 18.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang Pre HA

Hallo, ich würde gerne einmal wissen wie es kommt dass bei Babys mit PreHA Nahrung der Stuhlgang so wechselhaft sein kann. Mal sonnengelb, mal gräulicher, mal dunkelgrün. Zwar immer mit etwas gelb aber die Grundfarbe ändert sich zwischendurch mal tagesweise. Wie kann ...

von JG2012 09.10.2018

Frage und Antworten lesen

Pre Ha Nahrung

Guten Abend, Unser Baby wurde bis zur 12. Woche ausschließlich gestillt, dann haben wir angefangen, Pre Nahrung beizufüttern. Mittlerweile (16. Woche) bekommt sie nur noch Pre Nahrung. Da beide Elternteile Pollenallergiker sind, haben wir Pre Ha gewählt. Wie lange sollte dies ...

von Eloisa80 12.02.2018

Frage und Antworten lesen

Ist ein Wechsel von Pre Ha auf normale Pre möglich und sinnvoll?

Hallo, mein Sohn ist knapp 11 Monate alt und hat immer Pre Ha bekommen, zur Allergieprovilaxe. Inzwischen isst er gut und vieles Vom Tisch mit...Besonders liebt er Brot mit Butter oder Frischkäse. Allergien hat er bisher keine. Er bekommt aktuell noch Abends, Nachts und/ ...

von Miniwe0909 26.07.2017

Frage und Antworten lesen

Ist die Pre HA Milch überflüssig?

Liebes Expertenteam meine Tochter ist jetzt acht Monate alt. Sie bekommt seit 3 Monaten Beikost. Den Abendbrei rühre ich immer noch mit der Pre Ha Milch von Hipp an. Ist es weiterhin sinnvoll ihr Pre Ha Milch zu geben, oder kann ich mittlerweile auf die normale Pre ...

von Stern76 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

kann ich HA Milch absetzten?

Hallo, ich habe eine 5 Monate alte Tochter, die seit Anfang an mit Hipp PRE-HA gefüttert. Nun haben wir heute mit der Beikost angefangen( mehr schlecht als recht, aber das wird bestimmt besser). Nun habe ich gehört, dass man ab da die HA-Milch auf normale Milch umstellen ...

von anni1002 15.04.2013

Frage und Antworten lesen

Umsteigen von Pre Ha auf Ha 1

Guten Aben! mein Sohn, 12 Wochen alt, trinkt zur Zeit fast alle 2 Stunden ca. 150 - 180 ml Hipp Combiotik Pre Ha. Ist das normal? Macht ihn die Pre Ha nicht mehr satt? Sollte ich auf Hipp Combiotik Ha 1 umsteigen? Falls ja, eine ganz wichtige Frage: Kann er immer die Hipp ...

von kleineratte605 28.11.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.