Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Beikost Mahlzeiten

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Einen wunderschönen sonnigen Guten Morgen,

wir haben mit 4 Monaten erfolgreich mit Beikost angefangen.

Nun habe ich den Brei eingeführt, mein Sohn ist begeistert.
Nun schreit er aber seine Flasche an...

Der speiseplan von gestern war:

5h 150ml Pre

8h Milchbrei milde Früchte

13h 190g Gemüsebrei

16h 150ml Pre

19h 150 ml Pre

Die 16 Uhr Flasche, schrie er an. Kann ich ihm da dann schon Getreide Obst Brei anbieten?

Wie viel Milch sollte er denn noch trinken ?? Gestern hat er zwischen durch ungesüßten Tee getrunken.

von Annika0687 am 15.04.2013, 08:23 Uhr

 

Antwort auf:

Beikost Mahlzeiten

Ihr Kind hat ja ausreichend Milch in der Nahrung, so daß Sie auf jeden Fall einen weiteren Brei geben können. Kein Problem.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 15.04.2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.