Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Baby trinkt zu viel

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Für Beikost ist es noch 4 Wochen zu früh. Die Gesamtmenge für dieses Alter sind 800 g in 4 bis 5 Mahlzeiten. Das reicht zum Gedeihen. Der Magen wird das viele Essen gewohnt und das gibt langfristig Probleme. Man kann eine 1er-Milch nehmen, vielleicht wird es dann besser.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 21.05.2013

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Nachtrag zu Baby trinkt viel weniger

Lieber Experte Ich fragte mich nur gerade, ob es überhaupt erlaubt ist, Evian zu geben, also den Schoppen mit Fenchelthe mit Evian aufzufüllen? Ausserdem: gehe ich richtig in der Annahme, dass wenn sich das Baby ganz steiff macht, dass dann Bauchkrämpfe dahinter ...

von mamana 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Trinkt Baby 11 Tage zu viel.

Hallo, unser Sohn ist jetzt 11 Tage alt (Geburtsgewicht 4200 Gramm, Größe 54 cm). Er bekommt Ha 1 Milch von Hipp. Teilweise hat er alle 1 1/2 Stunden Hunger (trinkt dann 70 - 100 ml). Sind die Abstände zu kurz? Andererseits hält er dann auch mal 3 - 4 Stunden durch. Hab ...

von Marie2705 22.01.2013

Frage und Antworten lesen

Baby trinkt zu wenig / zu geringe Zunahme

Hallo Herr Dr. Wirth, am 05.01.2012 habe ich meine Tochter geboren. Sie war 52 cm groß und 3780 g schwer. Da wir Stillprobleme hatten, ging ihr Gewicht bis auf 3400 g runter. Die Probleme liessen sich nicht beseitigen, so das sie einen Teil abgepumpte Muttermilch bekommt ...

von -chOcO- 01.03.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.