Dr. med. Ludger Nohr

Extreme Papa-Phase

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Extreme Papa-Phase

Hallo,
das, was Sie schreiben, spricht eher für eine gute Bindung. Auf dem Boden der Sicherheit zu Ihnen kann Ihr Sohn beginnen, die Welt zu erobern. Und da ist der Vater, als neu wahrgenommene und seltenere Bezugsperson, die erste Wahl. Der ist ein neues Element was neugierig macht, während Sie die Basis sind und auch bleiben. Auf diese Weise vergrößert sich der Radius und die Wahrnehmung der Umgebung, was bisher mehr auf die Mutter-Kind-Dyade beschränkt war. Die Wichtigkeit Ihrer Beziehung wird dann in der Nacht oder in Leid-Situationen deutlich, wo es Ihrer Zuwendung bedarf.
Also alles gut und viel Freude bei der weiteren gemeinsamen Entwicklung.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 19.12.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.