Einschlafen kind 1 Jahr

Dr. med. Daniela Dotzauer Frage an Dr. med. Daniela Dotzauer Ärztin, Integrative Eltern-Säuglings-/Kleinkind­beraterin

Frage: Einschlafen kind 1 Jahr

Guten Tag, Meine Tochter ist jetzt 13 Monate jung. Sie will nur an der brudt einschlafen auch tagsüber. Es ist immer ein Kampf Sie zum schlafen zu bringen ohne muttemrilch. Sie bleibt nicht liegen wenn ich sie hingegen und mich neben ihr lege weint und will aufstehen und schlägt um sich. Genauso versuchen wir sie auch in den Armen zu wiegen. Da sie ja schwer sit ist es natürlich auch sehr anstrengend und es gelingt nur schwer. Auf den Beinen zu wiegen will sie auch überhaupt nicht. Fakt ist sie weint wie am Spieß und schlägt um sich. Ich weiß nicht was ich noch tun kann um es ihr einfacher zu machen und mir auch. Mittlerweile habe ich Rückenschmerzen und auf dem Arm halte ich nicht mehr lange durch mit ihrem wehren. Essen tut sie prima auch wenn sie voll wäre will sie trotzdem mit milch einschlafen  Liebe Grüße 

von Imamovic am 21.09.2022, 11:10



Antwort auf:

Einschlafen kind 1 Jahr

Guten Morgen, Ja, ein 13 Monate altes Kleinkind ist schon ganz schön schwer, und muss nicht mehr wie ein Baby auf dem Arm einschlafen. Das Einschlafen vom Stillen zu trennen ist ein guter erster Schritt, aber eben gar nicht so einfach. Sie kann aber auch anders schlafbereit werden, ohne Trageexzess. ZB auf Ihrem Schoß. Sie muss natürlich satt, wirklich müde (4-6 Wachstunden meist nach Umstellung auf einen Tagschlaf) und ruhig sein. Wenn Sie nicht ruhig ist, wird das Einschlafen nicht gelingen.) Sie können versuchen, dass sie auf ihrem Schoß Schlaf bereit wird. D.h. sie sitzen im abgedunkelten Zimmer, haben nur ein kleines Licht und ein Körbchen mit verschiedenen interessanten Gegenständen. Es sind keine alltäglichen Spielsachen, denn diese findet ihre Tochter langweilig. Es sind Alltagsgegenstände, welche auch haptisch interessant sind zum Beispiel eine Babyhaarbürste, ein Pinsel, ein Spiegel oder verschiedene Fühlbücher oder Finger-Spiel Bücher. Normale Bilderbücher sind oft in diesem Alter nur zum Blättern interessant. Auf jeden Fall können Sie richtig lange, quälend lange dieses ruhige Spiel nutzen um ihre Tochter schlafbereit zu bekommen. Dann löschen Sie das Licht, haben Sie noch kurz auf dem Arm (singen und wiegen) und sie ist so müde, dass ihr die Brust egal und sie froh darüber ist, dass Sie sie hinlegen. So ungefähr könnte eine altersgemäße ein Schlafroutine auch ausschauen. Wichtig dabei: kein Kampf, Neugierde nutzen und Schlafbereitschaft erreichen. HG DD PS hochgeschlossenes Oberteil empfohlen  

von Dr. Dotzauer am 21.09.2022