Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Schlafsack

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Hallo, ich habe eine etwas andere Frage, weiß aber nicht, in welchem Forum ich sie stellen könnte. Mein Knirps rutscht nachts schon in der Wiege herum.(bisher nur nach oben..) Weil wir eine Daunendecke haben, denke ich, dass ich langsam einen Schlafsack besorgen sollte. Die Schlafsackgröße errechnet sich wohl aus Körpergröße plus 10cm. Das ergäbe bei uns ca 60 cm (10Wo alt, die Schlafsäcke kriege ich aber frühestens mit 70cm. Ist er denn noch zu jung für einen Schlafsack, oder sollte man den so bald wie möglich benutzen??
Weiterhin würde ich gerne wissen, ob ihm das Blitzlicht beim fotographieren schaden kann und ob es für einen geröteten Nabel noch etwas anderes als Mu.milch gibt und mit was ich seine trockene Haut eincremen könnte (Körper)??
Vielen Dank, SIlke

von Silkr am 19.03.2003, 12:04 Uhr

 

Antwort auf:

Schlafsack

Liebe Silke,
die Schlafsackfrage ist geklärt denke ich; kann mich meinen Vorrednerinnen auch nur anschließen.
Blitzlicht schadet den Kinderaugen nicht, wenn es nicht gerade zu einem Blitzlichtgewitter ausatet. Das
" Schießen" von schönen Erinerungen ist daher vollkommen o.k.
Für den Nabel können Sie z.B. das Wececin Puder von Weleda benutzen. Darin enthalten sind Calendula, Arnika und Echenacea etc., diese Wirkstoffe sind entzündungshemmend und wundheilungsfördernd.
Für seine trockene Haut probieren Sie mal ein schönes Milch/ Olivenbad. 1 Tasse Milch und 1Eßl.Öl auf ein Babybad geben. Haut anschließend trockentupfen. Oder probieren Sie Molkebad, das hat auch eine rückfettende Eigenschaft, so fällt ein zusätzliche Hautpflege im Anschluß weg.

Viele Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 20.03.2003

Antwort auf:

Schlafsack

Hallo,

ich hatte meinen Sohn von Anfang an im Schlafsack (70 cm). Bei Decken hab ich Angst dass er sich das Gesicht zudeckt. Achte beim Kauf darauf, dass der Halsausschnitt nicht zu groß ist, dann kann auch nichts passieren.

LG Natalie

von Natalie am 19.03.2003

Antwort auf:

Schlafsack

Hallo Silke!

Ich kann Dir nur etwas in Bezug auf Deine Schlafsackfrage raten. Also ich habe es mit Schlafsack immer sicherer für meine Kleine befunden. Du solltest auch jetzt schon einen nehmen. Das ist auch kein Problem. Es gibt die Schlafsäcke von ALVI, die gibt es schon ab Gr.56. Die sind optimal, halten warm wenn es sein muß und überwärmen nicht, wenn es etwas wärmer wird. Den gibts zum Beispiel bei Baby-Walz oder in Babyläden(z.B.Baby-One) Kannst natürlich auch einen anderen benutzen, aber ich hab die Erfahrung gemacht, das wenn die Schlafs. noch zu groß sind, das Baby friert oder das Köpfchen reinrutscht.
LG Dani

von Dani am 19.03.2003

Antwort auf:

Schlafsack

hi,

bei h&m habe ich den ersten schlafsack für meine kleine gekauft, die gibt es da ab 62, den habe ich von anfang an angezogen und jetzt paßt er auch noch (knapp 10 wochen). ich habe glaub ich um die 15 eur bezahlt, das ist vergleichsweise günstig und der halsauschnitt ist schön tief so dass nix passieren kann. gruß may

von may&feni am 20.03.2003

Antwort auf:

Schlafsack

Meine Tochter hatte von Anfang an einen Schlafsack in Gr. 70 an, der hat ganz gut gepasst (Öffnungen sind schön klein, da konnte sie nicht hineinrutschen). Jetzt ist sie 4 1/2 Monate alt, und demnächst ist der 70er-Schlafsack zu kurz, dann werden wir auf einen in Gr. 90 umsteigen. Bisher schläft Tabea wirklich gut im Schlafsack!
Grüßle, Claudia

von aidualC am 20.03.2003

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.