Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Zuchini

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Abend,

mein Sohn ist durch uns sehr hoch allergisch vorbelastet. Als er 3 Monate war hatte er im Gesicht an einer Wange eine ziehmlich große Stelle, die wie leichte Neurodermitis aussah (meinte die KIÄ). Die haben wir nach einem Monat aber gut wegbekommen (Eucerin Omega 10%).
Er ist jetzt 7 Monate und ein paar Tage alt. Seit er 6 Monate alt ist bekommt er Beikost. Wir geben ihm 2 mal täglich HA2 und zum Mittag einen Karotten-Kartoffel-brei, dem ich 3 Mal wöchentlich auch mit Fleisch (Pute) zubereite. Abends bekommt er seit ca. 2 1/2 Wochen einen Reisbrei mit HA zubereitet.
Jetzt habe ich vor 1 Woche das erste Mal in den Mittagsbrei Zuchini gegeben (geschälte). Davon bekam er 3-4 leicht rote Pickelchen im Gesicht und ziemlich viele am Po, die später auch weiße "Köpfe" hatten. Daraufhin habe ich damit eine Woche pausiert. Da verschwnd alles nach 4-5 Tagen. Gestern habe ich es erneut probiert und nun fängt es schon wieder an. :-(
Ist das Zufall oder kann es sein, dass er wirklich auf die Zuchini reagiert? (Ökogemüse). Ich dachte die seien allergenarm?
Was eignet sich allternativ? Brokoli oder Blumenkohl?

Vielen Dank
Yvonne

von blumenfrau am 17.08.2005, 22:12 Uhr

 

Antwort auf:

Zuchini

Das klingt weniger nach Allergie. Möglich wäre, dass die Stuhlpassage etwas schneller verläuft und dadurch mehr Verdauungssäfte enthält, die dann reizen.
Ich würde Pastinake oder Kürbis empfehelen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 18.08.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.