Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Zöliakie

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Guten Tag Frau Reibel
Ich habe eine Zöliakie und meinen Sohn 14mt bisher glutenfrei ernährt. Der Kinderarzt meint ich soll das bis zum Schulalter so beibehalten. Es ist nur manchmal schwierig wenn wir zu Besuch sind. Ich nehme für ihn immer etwas süsses mit, welches wir dann zusammen essen. Ihn intressiert jedoch das andere auch.. Falls es etwas bringen könnte werde ich das auch weiter tun, nun aber zu meiner Frage:
macht das Sinn?
Vielen Dank und freundliche Grüsse
Lhini

von Lhini am 20.10.2004, 09:25 Uhr

 

Antwort auf:

Zöliakie

Dazu gibt es unterschiedliche Meinungen, es gibt auch Vertreter, die sagen ab 1 Jahr mit Gluten anfangen und bei Reaktion aufhören und diät halten. Er hat ja nicht zwangsläufig auch Zöliakie.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 21.10.2004

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.