Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Wie lange HA??

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo Frau Reibel,

unser Sohn ist fast 9 Monate alt und hat Neurodermitis. ICh denke mal, das es bei ihm nicht vom Essen kommt, sondern einfach veranlagung ist.

Er wurde voll gestillt. Mittags bekommt er Gemüse und Abends den Sinlac-Brei.

Wenn ich ihm einen anderen Brei zubereite soll ich dafür HA-Milch hernehmen oder kann ich es mit normaler Milch versuchen?

Besser gesagt, kann ich ihm die ´Milchbreie aus dem Gläschen geben oder hätten sie da Bedenken?

Danke für Ihre Antwort.

LG Anja

von Anja am 04.09.2002, 10:04 Uhr

 

Antwort auf:

Wie lange HA??

Liebe Anja,
wenn tatsächlich eine Reaktion (z.B. Ekzemverschlechterung auf Milch) auftritt, dann wird dies auch bei HA-Nahrung passieren und in diesem Fall muss eine stark zerkleinerte Spezielnahrung gegeben werden. Sie können es also auch mit normaler milch (in verdünnter Form zu Beginn) versuchen.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 04.09.2002

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.