Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Wie kann ich in der SS schon tun?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Ich bin in der 23.SSW und leide seit ca.8 Jahren unter starkem Heuschnupfen (inkl.Kreuzallergien Kiwi, Äpfel,Karotten).Vor 4 Jahren habe ich über 3 Jahre eine Hyposensibilisierung begonnen. Kurzzeitlich war es dann etwas besser.Seit letztem Jahr habe ich zusätzlich einen starken Juckreiz entwickelt. Seit meiner SS habe ich ihn am gesamten Körper. Z.Z.kratze ich mir alles blutig.(dementspr. Narben) Leberwerte sind i.O. Die Hautärzte haben mir versichert, dass der Juckreiz nach der SS wieder weggehen würde.Der Vater des KIndes hat ND und Heuschnupfen.
Ich weiß, dass unser KInd stark allergiegefährdet ist.
Nun meine Frage: Was kann ich schon in der SS tun, um das Allergierisiko etwas zu minimieren?
Sollte ich bestimmte Nahrungsmittel meiden?
Darf ich meinem Kind nach der Stillzeit Nahrungsmittel geben,auf die ich selbst reagiere (z.B. Karottenbrei, Äpfel u.s.w.)?
Vielen Dank für die Beantwortung meiner FRagen.
Claudia

von Claudia am 27.04.2005, 20:26 Uhr

 

Antwort auf:

Wie kann ich in der SS schon tun?

heute wird die Einnahem von LGG-Bakterien bereits in der schwangerschaft empfohlen.
Nahrungsmittel müssen Sie nicht meiden.
Liebe Grüsse
S.reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 28.04.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.