Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

wann kann ich jogurt oder quark geben?

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

Hallo, meine Zwillis sind nun 11 Monate alt, haben beide ein atopisches Ekzem was mit Remederm von Widmer und einer 5%igen Harnstoffsalbe am Körper behandelt wird. Ansonsten bekommen beide eine Hautpflegesalbe W/L. Momentan sind wieder ein paar mehr stellen vorhanden, da beide wieder einen neuen Zahn bekommen.
Seit 2 Wochen geben wir keine HA-Milch mehr, sondern sind auf normale Babymilch umgestiegen. Inzwischen bekommen sie auch abends, wechselnd mit Milchbrei, Brot mit Schmierkäse oder Frischkäse als Belag. Bisher habe ich noch keine Unverträglichkeit festgestellt.
Als Gemüse haben sie bisher Karotte, Pastinake, Erbsen, Tomaten, Mais, Blumenkohl gegessen (alles im Gläschen).
Da wir nun abends Brot geben, muss ich die fehlende Milch ja irgendwie ausgleichen. Ich weiss nicht, ob Käse als Belag dazu ausreicht. Wann kann ich Jogurt oder Quark geben, sollte ich noch bis zum ersten Geburtstag warten?
Als Obst bekommen beide bisher Äpfel und Bananen, Glas oder frisch. Ab wann kann ich frische Tomaten oder Gurken geben, sollte ich mit irgendeim Gemüse oder Obst vorsichtig sein?
In vielen Produkten ist leider Zitronensäure enthalten, wie stark allergen ist sie, da beide bald in die Krippe gehen, kann ich nicht immer verhindern, das sie evtl. von anderen Kindern was essen. Ab wann ist Zitronensäure unbedenklich?
Wie schnell erkenne ich eine Nahrungsunvewrträglichkeit, bildet sich ein evtl. hautausschlag sehr schnell?

Vielen Dank
Daniela

von Daniela2 am 01.03.2006, 20:15 Uhr

 

Antwort auf:

wann kann ich jogurt oder quark geben?

Wenn normale Säuglingsmilch gut vertragen wird, können Sie jetzt im 12. Monat auch Milch und Joghurt geben.
Zitronensäure/Fruchtsäure erhöht den Juckreiz und sollte deshalb nur in geringen Mengengegeben werden. Ansonsten gilt nur noch Karenz für Fisch und Nüsse im 2. Jahr.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 01.03.2006

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.