Dr. med. Susanne Reibel

Dr. med. Susanne Reibel

Kinderärztin

Frau Dr. med. Susanne Reibel war ab 1989 als Kinderärztin in der Universitäts-Kinderklinik der Charité in Berlin tätig. Dort leitete sie dann ab 1998 die Ambulanz der pneumologischen und allergologischen Abteilung von Professor Dr. Ulrich Wahn, Kinderarzt und Immunologe. Ihr Hauptinteresse galt den Nahrungsmittelallergien. Heute ist Frau Dr. Reibel als niedergelassene Kinderärztin in Berlin-Schöneberg tätig.

Dr. med. Susanne Reibel

Vitamine bei Histaminintoleranz

Antwort von Dr. med. Susanne Reibel

Frage:

hallo!
ich habe im buch von prof jarisch "histaminintoleranz" gelesen, dass es bei hit sinnvoll ist vit c, b1, b6, b12, zink, kupfer zusätzlich zu nehmen, damit von einer seite die histaminausschüttung unterdrückt wird und von der anderen die dao angekurbelt wird.
unser kleiner ist erst 16 mo alt. ich weiss nicht welche präparate es gibt, die den o.g. bedarf abdecken können. die apotekerin konnte auch nicht wirklich weiter helfen. sie meinte, es gebe so viele...
was meinen sie, was könnte man dem kind in dem alter geben?

vielen dank
larissa

von Larissa am 04.05.2005, 21:18 Uhr

 

Antwort auf:

Vitamine bei Histaminintoleranz

Prof. Jarisch ist ein Experte für Erwachsene und über die Form der Histaminintoleranz gibt es bei Kindern fast keine Daten.
Ich denke , dieses Problem müssen sie mit dem behandelnden Arzt absprechen, denn es muss ja ein Arzt die Diagnose bei Ihrem Sohn gestellt haben.
Liebe Grüsse
S.Reibel

von Dr. med. Susanne Reibel am 05.05.2005

Antwort auf:

Vitamine bei Histaminintoleranz

Hallo, mein Kind (jetzt 2) hat auch HIT. Ich kenn zwar das Buch nicht, war aber mit meiner Kleinen vor knapp einem Jahr bei Prof. Jarisch auf seiner Allergieambulanz. (Es sind viele Kinder dort) Von diesen Vitaminen hat er mir damals nichts gesagt. Aber vor wenigen Wochen habe ich einen Artikel gelesen, dass ein neues Nahrungsergänzungsmittel gegen HIT auf den Markt gekommen ist (ich glaube, er hat da auch mitgearbeitet.
Ich muss sowieso wieder einmal hin. Aber jetzt fahr ich mal auf Urlaub,d.h. frühestens im Juni. Hinterlass mir Deine E-mail adresse. Ich informiere Dich dann, was er darüber sagt.
Beste Grüße von Leidensgenossin Lisa

von Lisa am 15.05.2005

Allergie - Check
Allergien vorbeugen

Pollenflugkalender

Die Blütezeiten der häufigsten
Allergie auslösenden Pflanzen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.